[Frontera B] 3,2 V6 Leistungsverlust

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Martini99
Kühlerfigur
Beiträge: 13
Registriert: Montag 24. Juni 2019, 21:59
Fahrzeug: Opel Frontera 3,2 V6 opel antara 2.2 CDTI
Wohnort: 94269

[Frontera B] 3,2 V6 Leistungsverlust

Beitrag von Martini99 » Samstag 21. März 2020, 10:26

Hallo

Hallo mein V6 hat einen leichten Leistungsverlust und dafür einen höheren Sprit verbrauch. Eigentlich war ich noch nie mit der Zugkraft des V6 zufrieden bisschen besser als beim 2,2L
Wie kann das sein?
MFG

mk-subzero
Reserveradträger
Beiträge: 37
Registriert: Dienstag 14. Mai 2013, 19:44
Fahrzeug: Fronti B lang 3.2 Limited EZ 06/00,† Fronti A lang, 2.2 16V
Wohnort: Bayern

Re: [Frontera B] 3,2 V6 Leistungsverlust

Beitrag von mk-subzero » Donnerstag 2. April 2020, 13:24

Mir geht es ähnlich was den Leistungsvergleich Fronti A lang 2.2 zu B lang 3.2 angeht, hätte noch mehr "Bums" erwartet. Aber ich denke mein Eindruck ist subjektiv und aufgrund unterschiedlicher Ausstattung meiner Autos auch nicht direkt vergleichbar. Hab beim 3.2er im Rahmen der Wartung bisher Luft- und Benzinfilter sowie die Zündkerzen erneuert und auch den Benzindruckregler auf Dichtheit geprüft, Leistung änderte sich nicht merkbar. Auch nix im Fehlerspeicher.

Der Fronti wird einfach nicht zur Rennsemmel, kein Vergleich zu meinen alten Kadett GSI. :ironie:

Wenn du ganz unzufrieden bist und ein Testgerät zur Hand hast kannst auch mal Druck und Kompression der Zylinder testen, vielleicht ist deine Maschine schon recht ausgelutscht. Auch die Unterdruckleitungen am und um den Motor Motor werden gern mal undicht, wäre auch ein Ansatzpunkt das zu prüfen.

Erhöhten Spritverbrauch habe ich im BC in der Verbrauchsanzeige bemerkt wenn die Ansaugkammerdichtung undicht ist. Die MKL ging da erst relativ spät an, als man es dann auch schon am Motor "zischen" hören konnte. Sprüh deinen Motor mal ab, Falschluft ist ein häufiges Problem beim V6.

Antworten