Seite 1 von 1

[D-Max I] Zündschloß Isuzu D-Max 2008er

Verfasst: Dienstag 13. Juni 2017, 15:05
von Timo
Hat hier schonmal jemand Probleme mit dem Zündschloß beim alten D-Max gehabt?
Evtl. jemand sogar den Preis parat?

Re: Zündschloß Isuzu D-Max 2008er

Verfasst: Donnerstag 15. Juni 2017, 09:12
von Panzerknacker
Keine Probleme!


Gruß Thomas

Re: Zündschloß Isuzu D-Max 2008er

Verfasst: Donnerstag 15. Juni 2017, 10:06
von Frontmann
Was meinst du mit Zündschloss?

- Den Schließzylinder, des Lenkschlosses?

- Den Zünd- Anlassschalter?

- Oder des Lenkschloss?

Alle drei Komponenten kann man einzeln erneuern.

Wenn du die Preise haben möchtest, kannst du dich auch an einen Sachverständigen wenden, der die Preise aus der Silverdat oder Schwacke entnimmt.

Wird vielleicht ein wenig kosten, aber wenn du Kontakte hast, die ich dir jetzt mal als Autohändler unterstelle, bekommst du die Antwort auch für lau, z.B. von dort, wo du HU machen lässt.

Re: Zündschloß Isuzu D-Max 2008er

Verfasst: Donnerstag 15. Juni 2017, 12:16
von Timo
So wie es aussieht ist es der Schließzylinder selbst. Wenn man während des Schlüsseldrehens den Schlüssel zusätzlich hin und her "kreist" kann man starten, ansonsten lässt er sich nicht mal in die erste Stufe drehen.
Als Autohändler habe ich natürlich schon versucht direkt über einen Isuzu Händler einen Preis zu bekommen sowie über mehrere Lieferanten. Bisher ohne Erfolg ... das einzige was ich in Erfahrung bringen konnte ist das wohl Probleme bekannt sind, allerdings treffen die nicht auf meine Fehlerbeschreibung zu.

Re: Zündschloß Isuzu D-Max 2008er

Verfasst: Freitag 16. Juni 2017, 06:20
von Frontmann
Versuchs doch mal bei Bauer in Freiburg bzw. Gundelfingen. Ich beschaffte mir die Letzten Isuzu Teile in Frankreich, bei Moulhouse, da die deutschen Händler nicht in die Pötte kommen.

Re: Zündschloß Isuzu D-Max 2008er

Verfasst: Freitag 16. Juni 2017, 07:04
von Frontmann