[Monterey A] Behalten oder verkaufen???

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Monterey & ISUZU Trooper posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
williw71
Reserveradträger
Beiträge: 44
Registriert: Donnerstag 15. März 2012, 18:08
Fahrzeug: Monterey 3,2 V6 Bj 92

[Monterey A] Behalten oder verkaufen???

Beitrag von williw71 » Sonntag 7. März 2021, 06:51

Hallo Gemeinde

Ich stehe gerade vor einer großen Entscheidung.
Im April 2019 habe ich meinen Monty aus dem Rennen genommen, um ihn zu sanieren. Geplant war eine komplette Rahmenüberarbeitung, kleinere Karosseriearbeiten, das komplette Sanders Programm. Kurz um. Ich wollte ihn für die nächsten 20 Jahre fit machen.
Die Basis ist gut. Der Rahmen hat keine Durchrostungen, die Karosserie hat drei kleine Stellen, aber nichts durch. Bj. 09/92, das heißt , nächstes Jahr H Kennzeichen,
Ich hab noch ein zweites Fahrzeug als Spender im gleichen Baujahr, noch extra Motor und Getriebe, und ein ziemlich großes Ersatzteillager.
Nun zu meinem großen Problem: Seit März 20 habe ich 10 Monate Kurzarbeit, und da Überstunden und Trinkgelder nicht mit einfließen(Gastronomie), reicht das grad so zum überleben. Die Monty Reserven sind nun aufgebraucht. Ich glaube auch nicht, das ich die bis zum Herbst wieder hin bekomme. Aber spätestens im Herbst müßte die Sanierung beginnen.
Was soll ich nun machen? Behalten, ein paar Jahre sparen? Oder mich trennen??

Mit freundlichen Grüßen
Jörg
Dateianhänge
FD7F3890-AA8C-480D-843A-4D9CFEEBC8DE.jpeg
FE1402FB-3CAD-4175-A526-D3A1D882F3F7.jpeg
778A3DC5-4139-4BE0-B55F-983821F1114C.jpeg

Benutzeravatar
Duetze75
Schlammlochbezwinger
Beiträge: 568
Registriert: Mittwoch 5. September 2012, 21:29
Fahrzeug: Frontera A 2,2 16V 136 PS
Wohnort: 63776 Mömbris

Re: [Monterey A] Behalten oder verkaufen???

Beitrag von Duetze75 » Sonntag 7. März 2021, 09:13

Moin, ich würde ihn behalten. Wenn du einen Platz hast wo er trocken steht und er nicht Wege ist auf alle Fälle !! Kostet dich im Moment ja nichts.
Habe auch schon Mal ein Projekt verkauft, das allerdings schon komplett fertig restauriert war und bereue es bis heute !!

MfG,
David
Das sind keine Dellen , das sind Erfahrungen !!
DUETZE75

OMty
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 138
Registriert: Freitag 12. Oktober 2018, 23:59
Fahrzeug: Opel Monterey RS
Wohnort: 57399 Kirchhundem

Re: [Monterey A] Behalten oder verkaufen???

Beitrag von OMty » Sonntag 7. März 2021, 10:29

Hallo Jörg,

grundsätzlich ich bin auch dafür, dass du das / die Fahrzeuge behältst.

Das hängt narürlich von den Fixkosten ab, die du trotz abgemeldetem Fahrzeug hast.
Zum Beispeil: Kosten für die Garage, usw.. Desweiteren hast du das Geld, welches du für die Restauration gespart hast, ja schon aufgebraucht. und dieses Jahr kannst du -wie du selbst sagst- nichts mehr reißen, im Bereich Gastronomie.
Dann liegt die Entscheidung verkaufen oder nicht schon klar auf der Hand.

Warum müssen die Arbeiten im Herbst beginnen?

Fazit:
Wenn die Fixkosten gleich null sind, der Monterey nicht zwingend gebraucht wird und die Restauration auch verschoben werden kann = behalten.
Wenn du alle Fragen verneinen musst = verkaufen.

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag

Gruß

OMty

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2203
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 53557 Bad Hönningen
Kontaktdaten:

Re: [Monterey A] Behalten oder verkaufen???

Beitrag von jj.77 » Sonntag 7. März 2021, 10:57

Solche Fragen beantworte ich mir immer aus einer anderen, distanzierten Perspektive. Ich stelle mir vor, ich wäre ein Jahr weiter und blicke zurück auf die heutige Situation.

Denke ich dann,

- prima, dass ich ihn verkauft habe. Die Kohle hat mit dauerhaft weiter geholfen.

Oder denke ich

- so ein Mist, jetzt ist der schöne Monterey weg und auch die Kohle hat nur kurz geholfen bis ich wieder in derselben Situation war. Hätte ich ihn doch bloß behalten und die paar Monate ausgesessen.

Die Antwort kannst Du Dir nur selbst geben, schlaf mal eine zweite Nacht drüber ...
Mit Gruß aus Bad Hönningen
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7443
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi V6, mundl sein 2.2er
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: [Monterey A] Behalten oder verkaufen???

Beitrag von Der Ralf » Sonntag 7. März 2021, 12:25

Moin Jörg,

ich sehe das so wie Achim.

Zum einen bekommst du ja so auch kein Geld für den Monty da Stillgelegt und ohne Tüv zum andern kann mann jeden Cent gebrauchen wenn man nicht weiß wie es weiter geht.

Mir geht es genauso nur das ich nichtmals Kurzarbeiter Geld bekomme . Als kleine Ein Mann Show habe ich in meinen Job fast genau ein Jahr keine Einnahmen mehr und lebe vom gesparten und meiner Frau.
Deswegen mich von ein Auto zutrennen habe ich nie in Erwägung gezogen, zum einen weil wenn Weg dann Weg und zum andern gibt es für Autos mit Mängeln und ohne TÜV viel zu wenig Geld.

Darum meine Meinung .... Behalten.
Zumal so ein Monty einfach toll ist :meinung:

Bete Grüße
Der Ralf
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Kini
Buckelpistencrack
Beiträge: 463
Registriert: Sonntag 8. Mai 2005, 17:43
Kontaktdaten:

Re: [Monterey A] Behalten oder verkaufen???

Beitrag von Kini » Sonntag 7. März 2021, 19:52

Das bißchen Geld, was Du für die "alte Kiste" kreigen wirst, wird Dich nicht (lange) glücklich machen.

Aber der Verlust dieses unglaublich schönen autos wird Dich sehr lange traurig machen.

Meine Meinung, ich spreche aus Erfahrung.

Kini
Der Geländewagen heißt Geländewagen, weil damit kanst dich ins Gelände wagen!

Osteopath
Geröllchampion
Beiträge: 236
Registriert: Samstag 14. Dezember 2019, 19:49
Fahrzeug: Frontera A Sport 02-95 / Frontera B V6 Zwschenfacelift
Wohnort: bei Köln

Re: [Monterey A] Behalten oder verkaufen???

Beitrag von Osteopath » Sonntag 7. März 2021, 21:54

Zumal du weisst, was du an ihm hast und was zu tun ist, wenn die Kohle wieder fliesst.
Wenn du später wieder einen bekommst, fängt das Ganze wieder von vorne an.

Antworten