[Frontera A] Fernlicht geht nicht mehr aus

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
Daywalk3r
Luftdruckprüfer
Beiträge: 78
Registriert: Mittwoch 26. Juni 2013, 21:56
Kontaktdaten:

[Frontera A] Fernlicht geht nicht mehr aus

Beitrag von Daywalk3r » Mittwoch 13. Januar 2021, 09:46

Hallo zusammen,

nach langer Abstinenz, durch unsere Baustelle, muss ich mich mal wieder mit einem Problem zurück melden. hmm

Und zwar geht seit Vorgestern mein Fernlicht nicht mehr aus, wenn es einmal an ist.

Kurze Schilderung. Wenn ich das Licht an Schalte, ist das Fernlicht meistens aus. Wenn man am Hebel zieht, kann es sein das man es richtig Steuern kann (AN/AUS). Meistens bleibt es dann aber an. Wenn man dann am Hebel zieht, sieht man das es im Hauptscheinwerfer Umschaltete. Aber die Großen Zusatzscheinwerfer im Rammbügel bleiben an.

Ebenso kann es dann, wie von Geisterhand, wieder von alleine aus gehen (Wenn der Hebel richtig steht).

Ich habe gestern mal die Relais Quer getauscht. -> Keine Besserung
Ich habe den Lenkstockhebel mal Zerlegt -> Augenscheinlich funktioniert er, wie er soll. Auch vom Durchklingeln mit dem Messgerät

Wenn das Licht aus ist, kann man auch Sauber eine Lichthupe geben ohne das es dann an bleibt.

Eh ich jetzt den Wagen Zerlege um nach einem Eventuellen Kabelbruch o.Ä. zu suchen, frage ich lieber mal, ob jemand schon mal ein solches Problem hatte.

Ich habe Aktuell leider auch noch keine Stromlaufpläne um die zusammenhänge der Relais heraus zu finden.

Sobald man nämlich den lenkstockhebel abklemmt, geht auch das gesamte Licht aus.

Danke schon mal und beste Grüße aus dem Rheinland
Daniel
Gruß
Daniel


ich möchte friedlich im Schlaf sterben wie mein Opa....nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Benutzeravatar
Marco.Schmühl
Buckelpistencrack
Beiträge: 414
Registriert: Dienstag 31. August 2004, 13:38
Fahrzeug: Frontera A Sport
Wohnort: Erftstadt

Re: [Frontera A] Fernlicht geht nicht mehr aus

Beitrag von Marco.Schmühl » Sonntag 17. Januar 2021, 13:40

Hi,


also aus der Ferne betrachtet wieder schwierig, wenn die Relais quergetauscht sind und der Fehler nicht mitwandert, diese wiederum direkt abfallen, wenn die Verbindung zum Lenkstockschalter getrennt ist, so würde ich meine Suche auf diesen verlagern.

Zwar ohne Stromlaufplan schwierig zu finden, aber wenn Spannung am Ausgang zum Relais weiterhin ansteht bei abgeschaltetem Fernlicht, so ist dieser defekt. Mögliche Ursache hier, der Strom des Abblendlichtes fließt direkt über den Schalter, wenn nun z.B. eine Zeit leistungsstärkere Leuchtmittel verbaut waren, so ist durchaus möglich, dass der Schalter, zumindest teilweise abgebrannt ist.

LG Marco

Outdoor-Ralle
Luftdruckprüfer
Beiträge: 87
Registriert: Samstag 28. März 2020, 15:20
Fahrzeug: Fronti B, 3.2 V6, 5 Türer, Erstzul. Nov. 2004
Wohnort: 51570 Windeck

Re: [Frontera A] Fernlicht geht nicht mehr aus

Beitrag von Outdoor-Ralle » Dienstag 19. Januar 2021, 14:56

Klingt schlüssig, was Marco schreibt.
Kabelbruch selbst würde ich erstmal ausschließen, da sich ja immer was tut, wenn Du schaltest.
Aus der Ferne klingt es total nach klebendem Relais.
Sicher, dass Du das Richtige getauscht hattest?

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7404
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi V6, mundl sein 2.2er
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: [Frontera A] Fernlicht geht nicht mehr aus

Beitrag von Der Ralf » Dienstag 19. Januar 2021, 15:59

Moin ,

wenn du schreibst du hast Relais quer getauscht und der Fehler bleibt tippe ich auch auf den Lenkstockschalter.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5812
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: [Frontera A] Fernlicht geht nicht mehr aus

Beitrag von Rainer.M » Dienstag 19. Januar 2021, 21:41

Was hat denn der für eine elektrik? Altes amaturenbrett oder neues?

Beim alten ist der Lenkstockschalter ein ganz typischer Kandidat, weil der Lampenstrom direkt über den Lenkstockschalter geht. Beim neuen ist der Lenkstockschalter kein typischer defekt, weil alles über Relais geht.

Ein weiterer Kandidat: nimm doch Mal das lichthupe-relais raus und prüf dann das Verhalten. Mit jeder Betätigung des Lenkstockschalters wird das kurz mit betätigt. Das ist daher etwas häufiger und vorallem mit dem höheren Kaltstrom der Lampen auch stärker belastet. Und dieses Relais kann der Grund sein, warum Fernlicht(highbeam, eigentlich Lichthupe) unabhängig vom restlichen Licht an bleibt. Beim alten a kann das auch der Kontakt im Lenkstockschalter sein. Der liegt mechanisch neben dem Umschalter zwischen high-und low-beam und kann klemmen, wenn der Kunststoff in der Schaltereinheit zu warm geworden ist. Wenn du das lichthupe-relais gezogen hast, sollte dann der Effekt aber auch weg sein.

Antworten