Nach Unfall noch zu gebrauchen? B mit X22SE

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
redbeard
Frischfleisch
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 9. März 2017, 14:50
Fahrzeug: Frontera B 2.2 16v
Wohnort: DE, NRW, HF

Nach Unfall noch zu gebrauchen? B mit X22SE

Beitrag von redbeard » Montag 18. März 2019, 18:06

Nach einem Offroad patzer in Norwegen habe ich den Fronti auf der Beifahrerseite wieder gefunden... :lol2:
Abgesehen von dem optischem Karosserie schaden is der wagen top. Unter anderem danke diesem Forum :funny: Dinge wie Tacho, Stabis und sonstigem Kleinkram. Rost am Ramen hält sich in grenzen.

Jetzt die Fragen: Kann man den irgendwie mit simplen mitteln retten? (glaube ich eher weniger :crazy: ) Oder kann einer von euch den Teilweise oder komplett gebrauchen?

Vielen Dank für euch Bastler hier! Und danke für Antworten, Hilfe und sonstige Beiträge,

Jonas
Dateianhänge
IMG_E2985.jpg
IMG_E2984.jpg
IMG_E2983.jpg
IMG_E2982.jpg
IMG_E2986.jpg

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5587
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Nach Unfall noch zu gebrauchen? B mit X22SE

Beitrag von Rainer.M » Montag 18. März 2019, 23:22

Tür und Kotflügel tauschen geht wohl am einfachsten. Vielleicht findest du ja sogar einen Spender in passender Farbe. Joachim (frontera-b.de) mal fragen...

Oder halt nur den Spiegel und mit den Kampfspuren leben. Ggf. macht man die zu seinem persönlichen Kennzeichen und bringt extra einen orangenen Rostschutz auf. :freak: Dann hast Du bestimmt bei jeder Begegnung mit anderen Weltenbummlern gleich ein Thema...

Dinter
Reserveradträger
Beiträge: 30
Registriert: Dienstag 8. August 2017, 10:45
Fahrzeug: Frontera b 2.2 dti
Wohnort: 56357 Kasdorf

Re: Nach Unfall noch zu gebrauchen? B mit X22SE

Beitrag von Dinter » Dienstag 19. März 2019, 10:43

Ich denke es geht wohl eher um die A Säule.
Sieht nicht gut aus

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1977
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: Nach Unfall noch zu gebrauchen? B mit X22SE

Beitrag von jj.77 » Dienstag 19. März 2019, 11:46

Wenn Du eine Teilkaskoversicherung hast, kannst Du schon darüber einen größere Summe für den Glasbruch der Frontscheibe bekommen. Für eine defekte Heckscheibe gibt's 500 bis 600 Euro, die Frontscheibe dürfte teurer sein.
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5587
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Nach Unfall noch zu gebrauchen? B mit X22SE

Beitrag von Rainer.M » Dienstag 19. März 2019, 14:10

Ich glaube nicht, das nach günstiger Reparatur gefragt wird, wenn eigentlich eine Abrechnung mit der Versicherung im Raum steht. Und der Scheibenbruch nach Auto auf die Seite legen, ist für die Versicherung sicher anders, als ein Teilkasko-Steinschlag im Fahrersichtfeld.

Ich denke halt, die Preise für die Karren sind soweit unten, erst Recht wenn die karre kaputt ist, das eine aufwendige fachgerechte Reparatur vergleichbar unwirtschaftlich ist, wie den Karren in dem Zustand wegzugeben. Deshalb würde ich genau so viel machen, wie nötig ist, das man noch ein wenig Freude mit dem Karren haben kann und vielleicht findet sich ja in der Zeit eine bessere Lösung. Joachim wäre zumindest meine erste Adresse, um eine Wunschliste dazulassen. Und der Rest findet sich...

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1977
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: Nach Unfall noch zu gebrauchen? B mit X22SE

Beitrag von jj.77 » Freitag 12. April 2019, 20:10

Rainer.M hat geschrieben:
Dienstag 19. März 2019, 14:10
..., wie den Karren in dem Zustand wegzugeben ...
Ja Rainer, das war die Lösung der Geschichte :wink:

Bild
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Benutzeravatar
bukarest
stellv. Alterspräsident
Beiträge: 2984
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2004, 08:36

Re: Nach Unfall noch zu gebrauchen? B mit X22SE

Beitrag von bukarest » Samstag 13. April 2019, 11:40

Hallo jj77 !!

Ich brauche noch paar Schweller für meinen Dicken, bevor es nach Frankreich geht.... hmm

Gruß
Peter :P :P
Man kann sich "ALLES" erlauben, wenn man gewillt ist die Konsequenzen zu tragen.

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1977
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: Nach Unfall noch zu gebrauchen? B mit X22SE

Beitrag von jj.77 » Samstag 13. April 2019, 13:20

Am Montag Abend mach ich mal Fotos von den Schwellern. Aber ich denke, selbst wenn sie noch gut sein sollten, wirst Du viel anpassen müssen. Dein Sport hat ja keine Türausschnitte.
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1977
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: Nach Unfall noch zu gebrauchen? B mit X22SE

Beitrag von jj.77 » Dienstag 16. April 2019, 07:28

Beide Schweller sind glasfaserverstärkt. Brauchst Du nicht mehr selber machen und hält ewig :wink:

Bild

Bild

Also Peter, ich kann Dir leider nichts anbieten.
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

BUSsybär
Kühlerfigur
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 13. März 2018, 12:27
Fahrzeug: Frontera 2.2 DTI 16V
Wohnort: Peine

Re: Nach Unfall noch zu gebrauchen? B mit X22SE

Beitrag von BUSsybär » Dienstag 23. April 2019, 12:03

Moin

@JJ aber die Leuchten sind noch gut? Also Blinker vorne und Rückleuchten? Ich hab meinen Frontera am Samstag gegen unseren Briefkasten gesetzt, wollte ma guggn ob ich da einparken kann :oops: naja, jetzt bin ich Beleuchtungstechnisch fast einmal rundum da lohnt sich mal die Anfrage nach nem Satz Aussenleuchten, spart Porto :lol:
Echt zu blöd: erst der Unfall, Blinker rechts gerissen, Werkstatt hat ein nicht passendes Teil versucht einzubauen, letztendlich in den Kofferraum gelegt.
Dann ist mir auf der linken Seite ein suizidgefährdeter Parkscheinautomat gegen den Wagen gesprungen, und jetzt halt der blöde Briefkasten der nicht zur Seite gehen wollte als ich mit Anhänger auf den Hof rangierte, Ergebnis: Rückleuchte links hat den Deckel vom Briefkasten ins Nirvana geschossen, keine Ahnung wo der hin is.
Lange Rede kurzer Sinn: Ich bräuchte beide vorderen Blinkergläser und beide hinteren Rückleuchten für das Modell Olympus Bj.2002, sprich letzte Modellreihe.
Danke für Deine Mühe
MfG Joerg

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1977
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: Nach Unfall noch zu gebrauchen? B mit X22SE

Beitrag von jj.77 » Dienstag 23. April 2019, 16:41

Hi Jörg,

die beiden Rückleuchten kann ich Dir reservieren.

Der 2002er Olympus hat das Facelift und damit etwas andere Blinker als hier dieser Vorfaceliftwagen. Form und Montagepunkte sind gleich, man kann sie also untereinander tauschen. Aber die Streuscheibe ist anders. Wenn Dich das nicht stört, kannst Du die Vorfaceliftblinker verwenden. Ich weiß nur nicht, ob bei meinem Neuzugang der rechte Blinker in Ordnung ist. Auf dem Foto sieht der Spalt zum Scheinwerfer etwas groß aus. Am Donnerstag Abend bin ich wieder in der Werkstatt und sehe mir das mal an. Ich gebe dann per PN Bescheid.

Und einen Briefkasten habe ich vielleicht auch noch :D .
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

BUSsybär
Kühlerfigur
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 13. März 2018, 12:27
Fahrzeug: Frontera 2.2 DTI 16V
Wohnort: Peine

Re: Nach Unfall noch zu gebrauchen? B mit X22SE

Beitrag von BUSsybär » Dienstag 23. April 2019, 20:27

Moin

Jo geht alles auch per Pn, hatte heute halt mal wieder ein bisschen Zeit hier zu stöbern und da ist es halt passiert :) Also Rückleuchten nehme ich dir ab

Mfg Joerg

Benutzeravatar
bukarest
stellv. Alterspräsident
Beiträge: 2984
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2004, 08:36

Re: Nach Unfall noch zu gebrauchen? B mit X22SE

Beitrag von bukarest » Mittwoch 24. April 2019, 18:29

@ jj77

Wenn der Briefkasten aus ALU ist.. :wand: ...kann ich ihn gebrauchen.... :lol2: :lol2: :lol2:

Gruß
Peter

PS: Ist der Kasten , Frontera B kompatibil............ :oops:
Grüß Biene von uns :-?
Man kann sich "ALLES" erlauben, wenn man gewillt ist die Konsequenzen zu tragen.

Antworten