zafira 1.8l 17 bar Kompression und mehr

Dieser Bereich ist für Artfremde Fahrzeuge gedacht.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
Pferdewirt
Geröllchampion
Beiträge: 247
Registriert: Montag 3. Januar 2011, 19:59
Fahrzeug: 2x Frontera 2.2dti 88kw lang
Wohnort: Eifel

zafira 1.8l 17 bar Kompression und mehr

Beitrag von Pferdewirt » Mittwoch 17. Januar 2018, 20:23

hallo
heute schreibe ich hier mal für meinen Kollegen.
Zur Vorgeschichte: Er hat den Zafira von einem anderen Kollegen übernommen.
Zahnriemen hat er neu gemacht und alle Flüssigkeiten. Irgendwann stellte er erhöhten Ölverbrauch fest ca. 1L auf 1000km.

Irgenwann wurde dann mal die Kompression gemessen die auf allen 4 Zylindern auf Endanschlag der Schreibskala war 17bar.
Jetzt meine Frage ist das überhaupt möglich, ev durch verstellen des Zahnriemens so eine abartige Kompression zu bekommen?
Hatte ich vergessen zu erwähnen, es ist ein Benziner mit 125 PS.
Oder ev. doch ein def des Komressionsprüfers?

Ev kann jemand etwas dazu sagen

MfG Joachim

Frontmann

Re: zafira 1.8l 17 bar Kompression und mehr

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 17. Januar 2018, 21:35

Einfach mal ein anderes Prüfgerät probieren. Um was für ein Gerät handelte es sich denn. für Motometer gibt's unterschiedliche Geräte und Diagrammscheiben. Da kann es schon zu Unstimmigkeiten kommen, wenn man das falsche einlegt.

Benutzeravatar
Pferdewirt
Geröllchampion
Beiträge: 247
Registriert: Montag 3. Januar 2011, 19:59
Fahrzeug: 2x Frontera 2.2dti 88kw lang
Wohnort: Eifel

Re: zafira 1.8l 17 bar Kompression und mehr

Beitrag von Pferdewirt » Donnerstag 18. Januar 2018, 18:19

Also um welches Gerät es sich handelt kann ich nicht sagen.
Aber da dort nur dieses eine mit einer Sorte Scheiben existiert, stimmt der Wert oder aber das Gerät ist def.

Eine Messung am Wochenende in einer anderen Werkstatt soll da Klarheit bringen.
Er sagte wohl das während der Messung auf Zylinder 2 es gewaltig rausgezischt hätte auf Zylinder 1. Ähnlich einer Fehlzündung die am Vergaser früher rausgeschossen kam.

Anfang nächster Woche weiß ich mehr


MfG Joachim

Frontmann

Re: zafira 1.8l 17 bar Kompression und mehr

Beitrag von Frontmann » Freitag 19. Januar 2018, 10:04

Naja, die Scheiben müssen ja mal nachgeordert werden und wenn dann die falschen reinkommen, ist es schon passiert.
Es gibt ja z.B. welche bis 12 und welche bis 17 bar und weitere mit höheren Werten für Dieselmotoren.

P.S.
Warum wurden denn die Steuerzeiten nicht nochmals kontrolliert, wenn die Vermutung eines dortigen Fehlers besteht?

Benutzeravatar
Pferdewirt
Geröllchampion
Beiträge: 247
Registriert: Montag 3. Januar 2011, 19:59
Fahrzeug: 2x Frontera 2.2dti 88kw lang
Wohnort: Eifel

Re: zafira 1.8l 17 bar Kompression und mehr

Beitrag von Pferdewirt » Montag 22. Januar 2018, 21:01

Hallo Werner,
so langsam machst du mir echt Angst. Es war tatsächlich ein Motometer Prüfgerät.
Und auf Nachfrage sagte er wohl das es die falschen Scheiben sind, aber die Messung wohl 100 prozent richtig.
Ich denk mittlerweile auch das der Wert nicht stimmt. Kollege hat in der Bucht ein einfaches Gerät geordert um das gegen zu messen

MfG Joachim

Frontmann

Re: zafira 1.8l 17 bar Kompression und mehr

Beitrag von Frontmann » Montag 22. Januar 2018, 22:09

Wieso mach ich dir Angst hmm

Das Gegentesten find ich gut, aber bei 17 bar würde auch der Anlasser ächzen. Man wird sehen.

Benutzeravatar
Pferdewirt
Geröllchampion
Beiträge: 247
Registriert: Montag 3. Januar 2011, 19:59
Fahrzeug: 2x Frontera 2.2dti 88kw lang
Wohnort: Eifel

Re: zafira 1.8l 17 bar Kompression und mehr

Beitrag von Pferdewirt » Donnerstag 8. Februar 2018, 18:55

Alaaaf zuammen,
also Werrner deine Glakugel war wohl mal wieder auf Hochglanz poliert.
War also genau wie du es vermutet hattest.
Die Messung mit dem Billiggerät zeigte zwischen 12und 13 bar, also alles ok.

Und die falschen Scheiben haben das falsche angezeigt. Und ja der Anlasser hätte warscheinlich mehr geackert bei 17 und mehr bar.
Wie so oft, wer viel misst, misst misst.

MfG joachim

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste