Zylinderkopfdichtung

Dieser Bereich ist für Artfremde Fahrzeuge gedacht.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Ink
Luftdruckprüfer
Beiträge: 59
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 22:03

Zylinderkopfdichtung

Beitrag von Ink » Sonntag 22. Februar 2015, 18:46

Guten Abend in die Schrauberrunde,

mal nix wegen Frontera oder Opel...

Ich habe einen alten 2-Takt-DKW, Zweizylinder mit Wasserkühlung und will jetzt die Kopfdichtung wechseln. Das klappt allerdings nicht ganz > nach einem Tag bilden sich an zwei Stellen ganz
leichte Wasserspuren. :cry:
Der Kopf wurde geplant, Dichtung ist neu und die Zylinder sind nach 60 Jahren natürlich
an einigen Stellen etwas korrodiert (um die Wasserkanäle,
aber es ist an den entscheidenden Stellen noch unbeschädigte Substanz da).
Habe soweit wie geht alles saubergemacht und Unebenheiten begradigt,
jetzt fällt mir nur noch Kleben ein.
Hat da jemand schon Erfahrung mit?

m.f.G.
Ink

Benutzeravatar
Frontipet
Überrollkäfigtester
Beiträge: 970
Registriert: Donnerstag 9. November 2006, 13:53

AW: Zylinderjopfdichtung

Beitrag von Frontipet » Sonntag 22. Februar 2015, 18:53

Mein erster Gedanke hierzu, Curiel Dichmasse :lol:
„Jagd ist nur eine feige Umschreibung für besonders feigen Mord am chancenlosen Mitgeschöpf.
Die Jagd ist eine Nebenform menschlicher Geisteskrankheit."
T. Heuss

Frontmann

AW: Zylinderjopfdichtung

Beitrag von Frontmann » Sonntag 22. Februar 2015, 21:32

Und was ist mit Unschlik?

Benutzeravatar
OffroadfreakHD
Luftdruckprüfer
Beiträge: 84
Registriert: Sonntag 1. Februar 2015, 14:22

AW: Zylinderjopfdichtung

Beitrag von OffroadfreakHD » Sonntag 22. Februar 2015, 22:35

Reitz Dichtmasse.....die gib dazu und wenns dann nicht dicht is........hast ein Loch:) :lol2:
Wer schnell ans Ziel will muss langsam gehen....
Konfuzisu 551v.Chr-449v.Chr

Ink
Luftdruckprüfer
Beiträge: 59
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 22:03

AW: Zylinderjopfdichtung

Beitrag von Ink » Montag 23. Februar 2015, 13:28

Danke für die Vorschläge,

@ Frontmann: Was ist Unschlik? hmm

Jedenfalls werde ich am nächsten WE die Sache mit Kleber versuchen.


schöne Rest-Woche noch
Ink

Benutzeravatar
Toto
Administrator
Beiträge: 2293
Registriert: Sonntag 12. September 2010, 20:17
Fahrzeug: Frontera A 2.2i 1996
Wohnort: 21680 Stade
Kontaktdaten:

AW: Zylinderjopfdichtung

Beitrag von Toto » Montag 23. Februar 2015, 15:21

Wenn nichts Frontera, einfach in andere Fahrzeuge Posten.. :smoke:
M.f.G.



Toto

* Bitte beachtet unsere FAQ und nutzt auch ab und zu die Suchfunktion.
* Lest euch bitte auch die Regeln durch und haltet euch daran.
* Wenn ihr Probleme habt einfach eine private Nachricht an mich schreiben.


Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

(Jean Paul, deutscher Schriftsteller, 1763-1825)

Antworten