Amaturenbrett Frontera B ausbauen (auch teile davon)

Hier gibt es wichtige Berichte und Anleitungen von und für Euch.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9213
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Amaturenbrett Frontera B ausbauen (auch teile davon)

Beitrag von Asconajuenger » Dienstag 26. August 2014, 22:34

Hy,
ich hab ja letztens mein Amaturenbrett draussen gehabt, um den Heizungswärmetauscher zu machen.
Da hab ich mal ein paar Bildchen gemacht und sie beschriftet.
Eventuell hilft das auch anderen bei teilzerlegungen oder wenn mal eine Schraube nicht gefunden wird!

Als erstes muss die Plasteverkleidung auf der Fahrerseite unten runter.
dazu als erstes die Kunststoffverkleidungen unten an der A Säule entfernen nach folgendem Bild:

Bild

Das Teil dann einfach nach hinten abziehen, eventuell geht auch die geclipste Fussraumleiste an der Tür mit hoch.
Die kann man dann auch beiseite legen!

Wenn man das ganze Amaturenbrett ausbauen will, so muss auch die selbe Verkleidung an der Beifahrerseite ab.
Geht genauso, desshalb kein Bild! :frech:

Dann muss man den Seilzughebel für die Motorhaubenöffnung abschrauben.
Sind einfach zwei Kreutzschlitzschrauben, und dann das ding nach hinten etwas herausziehen und einfach hängen lassen!

Bild

Dann fehlt noch eine Schraube rechts bei der Mittekonsole.

Bild

Jetzt kann die untere Plasteabdeckung abgenommen werden.
Manchmal hängt der Luftkanal anschluss noch dran, aber den muss man nur nach hinten abziehen.
Bloss nicht beim wieder einbau vergessen! ;)

Jetzt kann man die Verkeidung der Lenksäule abbauen.
Da hab ich keine Bilder gemacht, sind aber nur ein paar Schrauben von unten eingeschraubt, jeweils in den Löcher.
Sind die Schrauben draussen, kann man das Ober und Unterteil einfach abnehemen.
Aufpassen muss man hier dann beim einbau, das der Kabelbaum an der Lenkssäule richtig liegt, damit man ihn nicht quetscht oder "anschraubt".

Wer muss, oder darf (nur mit der entsprechenden Ausbildung genehmigt!), kann auch noch das Lenkrad abschrauben, da Airbag.
Vorher Batterie abklemmen.
Dann die beiden Torx schrauben lösen (eine rechts, eine links) die von hinten ins Lenkrad geschraubt sind, um den Airbag zu halten.
Airbag nach vorne abnehem, abstecken und auch die Hupe abstecken.
Lenkrad ist mit einer Mutter befestigt, diese lösen und mit leichten ruckeln das Lenkrad vorsichtig, aber kräftig nach hinten ziehen.
Das kommt dann und man hat es gelöst.
Noch was zu dem Schleifring aus dem die Kabel kommen, für Airbag und Hupe, der muss vor dem Wiedereinbau des Lenkrades wieder genau in die Mitte gestellt werden (lässt sich drei Umdrehungen nach links und drei nach rechts verdrehen) und die Kabel mussen oben auf 12 Uhr position stehen!
Hier auch keine Fotos.

Dann die Verkleidung mit den Schaltern am Amaturenbrett lösen.
Hierzu die auf dem Bid gezeigten Kreutzschlitzschrauben lösen (liks vom Lenkrad).
Die sechskannt Schraube nur dann lösen, wenn man auch das restlich Amaturenbrett ausbauen will!

Bild

Dann die Kreutschlitzschraube rechts vom Lenkrad lösen , wie auf dem Bild gezeigt:

Bild

Jetzt noch die beiden schrauben über dem Tacho lösen.

Bild

Nun kann die Verkleidung des Amaturenbrettes abgenommen werden.
Aber die ganzen Stecker der Schalter noch abstecken vorher! ;)
Vorsicht rechts richtung Beifahrer, hier sind Klammern in die eine Nase der Verkeidung gesteckt ist.
Die Klammern fallen gerne mal raus.
Die müssen wieder rein, da sonst rechts ein Spalt sichtbar ist vom Beifahrerplatz aus.

Jetzt kann man auch die Mittelamatur ausbauen (da wo Radio u. TID/Mid drin sind).
Aschenbecher entnehmen. Hierzu diesen herausziehen,und wenns nicht mehr weiter geht nach oben drücken und weiter ziehen.

Bild

Jetzt kommt man auch an die Schraube die hinter dem Ascher versteckt is.

Bild

Nun die zwei Schrauben oberhalb des TID/MID lösen,um die mittlere Abdeckung lose zu bekommen!

Bild

Jetzt kann man das Panel mit Radio und TID/MID anheben.
Natürlich auch hier wieder Stecker lösen!
Beim TID ist ein Plastebügel den man wegklappen muss, dann geht der Stecker erst raus!

Jetzt gehts hinter der Verkleidung weiter!
Den Tacho abbauen.
Dazu die vier Kreuzschlitzschrauben lösen, Tacho raunehmen u. Stecker lösen.

Bild

Jetzt noch der Heizungsregler raus.
Vier Kreuzschlitzschrauben an den ecken rausdrehen.
Heizungsregler etwas herausziehen, stecker abziehen und dann müsssen die Bowdenzüge gelöst werden.
Diese an der Isolierung mit Klebeband beschriften (mit Nummern!), und am besten auch am Heizungsregler Nummern drauf schreiben (wie an den Zügen!).
Zum lösen der Züge muss das kleine schwarze Metalblech nach oben herausgezogen werden, dann ist der Mantel des Zuges frei, und man kann ihn hinten ausfädeln und den Zug danach vorne aushängen.
Leider auch keine Bilder gerade gemerkt! :oops:


Wenn´s weitergehen soll mit dem Rest muss das Amaturenbrett selbst raus.
Das geht so!
Erst sämtliche Steckverbindungen noch lösen die irgendwo noch am Amaturenbrett hängen.
Den Kabelbaum herauslösen, indem man einfach bei den Haltern hinten die Nasen zusammendrückt, dann geht die Befestigung nach vorne raus, und man kann die Dinger wiederverwenden!
Einige Kabelbaumbefestigungen werden erst sichtbar wenn das Amaturenbrett angehoben wird nach dem losschrauben.

Jetzt die beiden schrauben am Sicherungskasten lösen.

Bild

Jetzt kann diese schraube gelöst werden, wer es nicht schon vorhin beim anderen Bild gemacht hat! ;)

Bild

Dann muss auf dieser seite noch die hier raus.
Hier sieht man ich hab die Bilder beim zusammenbau gemacht, was aber jetzt der besseren Orientierung dient!

Bild

Rechts der Lenksäule noch die!

Bild

Nun gehts auf der Beifahrerseite weiter.
Zuerst das Handschuhfach raus.
Hierzu einfach die beiden Kreutzschlitzschrauben (rechts u. links) an den Scharnieren lösen.
Dann das Handschuhfach öffnen und abnehmen.
Leider wieder keine Bilder! grr

Jetzt unten rechts die Schraube raus.

Bild

Dann schau ma in das Loch das geblieben ist nachdem das Handschuhfach rausgenommen wurde.
Hier müssen diese vier schrauben auf den zwei Bildern raus!

Bild

Bild

Jetzt kommt wieder was für den Mann mit der Berechtigung! Der Beifahrerairbag muss abgesteckt werden!
Batterie is ja noch abgeschlossen?

Bei den nächsten zwei Bildern is das Brett schon draussen, zur bessern ansicht, aber da fehlt noch etwas.
Also die benannten schrauben gar raus!

Bild

Bild

Jetzt muss man noch oben auf dem Amaturenbrett vorne an der Scheibe die drei kleinen Abdeckungen abmachen und die drei Muttern darunter lösen!
Wer hat die Bilder vergessen?
wahh

Das Amaturenbrett selbst kann jetzt abgenommen werden und die restlichen Halter des Kabelbaums ausgeclipst werden.
Ist nicht recht einfach und sperrig, geht aber auch allein! Fragt mich, ich habs schon zweimal gemacht! :funny:

Jetzt muss der Träger des Amaturenbrettes raus!
Dazu erstmal oben an der Lenksäulen die beiden Schrauben oben und die zwei Muttern unten lösen!

Bild

Jetzt kommt was kniffeliges!
Am besten erstmal noch die Stecker der Lenksäule ab. Über diesem Zentralstecker(auf dem Bild) ist noch mit einer schraube ne Blechabdeckung angebracht, die muss natürlich vorher ab!

Bild

Und danach die Lenksäule nach unten ziehen und die Schrauben die den runden Holm klemmen herausschrauben.
Das ist nicht einfach, und ich hab das sogar soweit verdrängt das ich nicht mal mehr die Anzahl der Schrauben weiss!
Müssten vier sein, erschlagt mich aber nicht wenns sechs sind!

Bild

Jetzt die beiden Schrauben der Abdeckung des Steckers für das Steuergerät entfernen!

Bild

Steuergerät abstecken!
Jetzt sieht man das Ding wieder ausgebaut, mit den Markierungen, wo Schrauben raus müssen (sind jeweils zwei!)!

Bild

Jetzt die da oben noch raus, und dann sollte das Metalskelett entnommen werden können und so aussehen wie auf dem Bild!

Bild

Ich hoffe ich hab nix vergessen!

Bilder die fehlen versuch ich nach zu liefern, also ertmal bitte nichts hier drunter posten, bitte!

Wenn jemand passende Bilder hat, so kann er mir diese auch zukommen lassen.
Emailadresse gibts per PN!

Antworten