Dachhimmel neu beziehen Sport A

Hier gibt es wichtige Berichte und Anleitungen von und für Euch.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7225
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Der Ralf » Mittwoch 7. März 2012, 13:45

Moin...

Bild
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9417
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Asconajuenger » Mittwoch 7. März 2012, 21:09

Klasse! respekt respekt respekt
Mfg Richy :freak:

Mein Basteltread: viewtopic.php?f=4&t=11006&p=229861#p229861

Si vis pacem, para bellum

Ratbiker
Chefmechaniker
Beiträge: 163
Registriert: Samstag 31. Dezember 2011, 20:22

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Ratbiker » Donnerstag 8. März 2012, 06:43

Hi Ralf,

schaut ja richtig gut aus :freak: respekt respekt respekt
Es gibt keine dumme Fragen...oder doch ;-)

Der den Chrom an seinen Fahrzeugen haßt ! ! !

www.opel-infos.de, Opel Fahrzeuge von A-Z

Benutzeravatar
Schraubär
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1469
Registriert: Freitag 27. Februar 2009, 08:15
Fahrzeug: A 2.4i und Manta B i200
Wohnort: bei Lüdenscheid

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Schraubär » Donnerstag 8. März 2012, 13:17

Suuuuper! respekt
Gruß vom Schraubär



Alle Angaben ohne Gewähr.
Alles selber machen, wenns geht.
Für jedes Problem gibt es eine Lösung.
Man lernt nie aus.
Ich muss nicht alles wissen, aber jemanden kennen der das Wissen hat.

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7225
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Der Ralf » Samstag 10. März 2012, 08:48

Moin

statt den Kleber den ich im Bericht genannt habe lieber den hier nehmen....

DEKApren 8892 Universalklebstoff von der Firma DEKALIN zum Verkleben von Filz , Gewebe , ets auf Hartfasematerialien, holz , Stein und Metall mit dem Pinsel aufzutragen

Dieser Kleber soll ergibiger sein, bei wärme einwirkung auch halten (so ein Dach kann ja ganz schön warm werden) und günstiger ist er auch.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Harry53
Reserveradträger
Beiträge: 29
Registriert: Freitag 20. Juli 2012, 23:22

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Harry53 » Montag 27. August 2012, 22:19

Hallo Ralf

Wie ich ja schon gepostet habe,bin ich ein Nichtprofischrauber.
Könntest du vielleicht noch kurz erklären,den Vorgang zum
Ausbauen des Dachhimmels.
Wie gesagt,bei mir kommt er jetzt auch runter.

Mfg
Harry

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7225
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Der Ralf » Montag 27. August 2012, 23:29

Moin Harry,

die Verkleidung über der B-Säule abschrauben, da wo die Innenleuchte drin sitz. Beide Sonnenblenden demontieren, Angstgriff ab schrauben, hast Du ein Glasdach ? dann musst du den Griff abschrauben und die Gummidichtung raus ziehen. Dann noch noch die A-Säulen Vekleidung abziehen und dan ja dann kannst Du den Himmel abnehmen.

und das einzige was wir fürchten ist das der Himmel uns auf den Kopf fällt .... :crazy:
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Frontmann

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Frontmann » Dienstag 28. August 2012, 07:52

Hallo Ralf,

habe den himmel aus- und eingabeut, ohne die Seitenverkleidungen abzunehmen. habe sie einfach etwas nach unten gebogen. Wenn es draussen nicht zu kalt ist, geht das ganz gut.

Meine Frage an dicht, wie hast du das mit den Kanten gemacht? Hast du das Kunstleder bündig mit dem Rand abgeschnitten oder um den Rand gelegt? Ich denke letzteres ist etwas undgünstig an den Türdichtungen.

Ich habe ja jetzt von Toto - vielen Dank an Toto - den alten Dachhimmel da und möchte den auch mit KL beziehen.

Groß Frontmann

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7225
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Der Ralf » Dienstag 28. August 2012, 09:16

Moin Werner,

ich habe es vorne an der Windschutzscheibe und hinten umgelegt so ca.2 cm (beim Kleben mit Wäscheklammern fixiert) an den Seiten und am Dachfenster habe ich es nach dem verkleben und trocknen
bündig abgeschnitten....

viel Spaß beim basteln :freak:
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Frontmann

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Frontmann » Dienstag 28. August 2012, 10:03

Wo hast du denn das Kunstleder her gehabt? meine mal irgendwo was dazu gelesen zu haben.

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7225
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Der Ralf » Dienstag 28. August 2012, 11:17

moin Werner,

ich habe das Kunstleder über Ebay bestellt pro m so ca. 5 Euro liegt 140cm breit also reicht ein m
sollte es aber auch im gut sotierten Kaufhaus geben in der Stoffabteilung vieleicht ein paar Euro teuerer.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Frontmann

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Frontmann » Dienstag 28. August 2012, 15:34

Kann man Terokal 2444 als Kleber auch verwenden?

Sehe gerade, ist für PVC-Kunstleder nicht geeignet.

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7225
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Der Ralf » Dienstag 28. August 2012, 15:40

Hallo Werner

laut Datenblatt von den Kleber ja ... von -30 Grad - + 90 Grad Temperatur beständig
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Frontmann

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Frontmann » Dienstag 28. August 2012, 16:19

Habe jetzt den Terokal Himmelkleber bestellt. Wie bist du beim Bekleben vorgegangen? Von innen nach aussen gearbeitet, um die Blasen und Falten weg zu bekommen?

Ich denke auch an die Anbringung von 1 mm Bohrungen, um die Luft durch die Himmelpappe hinaus zu drücken, besonders in Vertiefungen und Radien.

Harry53
Reserveradträger
Beiträge: 29
Registriert: Freitag 20. Juli 2012, 23:22

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Harry53 » Mittwoch 29. August 2012, 22:17

Danke Ralf

Müsste ich hinkriegen.

(Und wieder eine Erfolgskerbe)

Benutzeravatar
Bumper65
Geröllchampion
Beiträge: 299
Registriert: Sonntag 13. Januar 2013, 18:18
Fahrzeug: Opel Frontera A Sport 2,0i/Frontera B 3,2
Wohnort: 31226 Peine

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Bumper65 » Sonntag 13. Januar 2013, 18:50

Prima Bericht und jaaaa ..... das Zeug kann störrisch sein. Ich habe für solche Events sehr gute Erfahrungen mit Kunstleder für Möbelbezüge gemacht, das lässt sich mit einem normalen Fön geschmeidig machen.

Joerg K.
Abhangjäger
Beiträge: 387
Registriert: Donnerstag 21. April 2011, 08:29

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Joerg K. » Montag 14. Januar 2013, 06:52

Ich habe meinen Himmel nicht den kleber genommen ich finde sehr wenig zeit zum ausrichten bzw. korrigieren.
Da habe ich den Stoff der Liebe genommen ( Silikon :D ) hat auch nicht durchgeschlagen und konnte so sehr gut korrigieren.
Hatte aber auch einen anderen Stoff genommen ,bei uns gibt es so eine Stofftruhe (heißt so) Stoffe/ Kunstleder aller art in Meterware.
Wollte nicht bei ibä bestellen und nahcher bekommt man ihn schlecht gezogen.
Ich habe aber den Stoff um die kannten drum rum gelegt.
So kann er sich an den kannten nicht wieder lösen, mit der dichtung keine Probleme gehabt.
Eher in die Einbuchtungen der Sonnenblende keine Wellen / Knickke hin zu bekommen.
KFz Meister können nur Original arbeiten.
(Nicht alle aber viele )
Doch es geht auch anders auch wenn sie es oft nicht glauben wollen.

Marco434
Reserveradträger
Beiträge: 50
Registriert: Samstag 7. September 2013, 00:31

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Marco434 » Montag 27. Januar 2014, 08:59

Hier noch eine kleine Idee wenn man es einfach haben will ;)

Ich habe nach dem Schritt mit der Drahtbürste einfach den Himmel mit schwarz matt angesprüht, und ich muss sagen das Resulatat war auch absolut zufriedenstellend und hält jetzt seit einem halben Jahr.
EIN FETTES DANKE AN ALLE DIE MIR WEITERHELFEN!


Rechtschreibfehler dürfen behalten werden.

Frontmann

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Frontmann » Montag 27. Januar 2014, 12:25

Stell doch mal ein Bild davon mit www.picr.de hier ein!

Alexi
Kühlerfigur
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 23. Juli 2014, 20:42

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Alexi » Mittwoch 3. September 2014, 15:45

ich hab mich dank dieser anleitung tatsächlich ran gewagt. jetzt hab auch ich ein neuen mit kunstleder bezogenen himmel <3 bislang zwar nur üben den vorderen beiden sitzen. rückbank und kofferraum folgen aber dem next.

mein tipp zum kleber: benutzt Pattex SPRAY Korrigierbar. ganz wichtig das permanent spay klebt nicht nur permanent sondern auch SOFORT da hat man wirklich keine chance mehr etwas zu korrigieren. so hab ich jetzt 3 kleinere falten hinter den sonnenblenden. sieht man nicht aber ich weis es und das stört mich xD

wirklich Pattex SPRAY Korrigierbar hält klasse und kostet im Baumarkt grade mal 13€ man braucht aber auch 3 dosen für den ganzen himmel in der langen version des Frontera

Hanuta
Reserveradträger
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 3. September 2014, 23:53

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Hanuta » Dienstag 9. September 2014, 00:11

So dann möchte ich auch mal mein Ergebnis präsentieren 8)
Vorher: versifft, löcher und komplett abgelöst im bereich schiebedach...
Bild
Jetzt das "neue" dächchen :freak:
Bild

Hat echt super geklappt, ränder hab ich alle ca 2 cm überstehen lassen und dann umgeklappt zum besseren halt! Gab keine Probleme beim einbauen!

Benutzt hab ich den Sprühkleber pattex korrigierbar,hab aber leider nach 3 tagen festgestellt das luftblasen entstanden sind.. Kann diese zwar wieder ran streichen, aber bei erhitzung des himmels kommen sie wieder!muss also nochmal ran, denke mit dem anderen Kleber! :wand:

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9669
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: dodge ram 5,7
Wohnort: berlin

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von karman911 » Dienstag 9. September 2014, 01:38

die entstandenen blasen einstechen oder einschneiden damit die luft entweichen kann, dann dehnt sich bei hitze nichts mehr aus und die blasen verschwinden..... :wink:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Hanuta
Reserveradträger
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 3. September 2014, 23:53

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Hanuta » Dienstag 9. September 2014, 01:55

Das lustige ist das ich gar nicht einstechen muss, damit die Luft dntweichen kann!
Wenn ich eine Blase hab, kann ich die einfach langsam glatt streichen und die luft entweicht durch das Material (kunstleder)
Die Blase ist komplett weg, und nach 3-4 std kommt sie wieder... Dachhimmel ist halt ziemlich warm, ich denk einfach das liegt am Kleber oder?

iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4442
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von iomegale » Dienstag 9. September 2014, 06:52

Hallo,

ich denke mal, dass Du die Luft nicht raus- sondern "weiter"-streichst. Dadurch hat der Kleber an ein8igen Stellen nicht abgebunden und dort sammelt sich die Luft wieder.
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Frontmann

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Frontmann » Dienstag 9. September 2014, 07:40

Die Folie hat bei meinem auch nicht gehalten und es sind in engen Radien Blasen entstanden. Danach habe ich einen anderen Himmel, den ich Dank Toto noch hatte, mit einer spritzbaren Struktur versehen und mit einer Spraydose lackiert.

Hanuta
Reserveradträger
Beiträge: 44
Registriert: Mittwoch 3. September 2014, 23:53

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von Hanuta » Dienstag 9. September 2014, 23:40

Nene die Luft ist komplett nach dem glatt streichen wieder draußen...
Und die Blasen entstehen dann wieder neu! Heute war es so das die ganze hintere Rundung am Heckfenster von rechts nach links gespannt war :wand:
Hab dann die rundung wieder komplett ran gestrichen...
Es sind ja keine kleinen blässchen, sonder schon richtig große :wand: :wand:

Naja ich werds jetzt erstmal lassen und dann nochmal mit einem anderen Kleber probieren :freak:

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5602
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1997 & 1998
Wohnort: Süddeutsche Toskana

AW: Dachhimmel neu beziehen Sport A

Beitrag von JEOH » Donnerstag 25. September 2014, 19:18

Moin,

habe die letzten Tage auc am Himmel gearbeitet - die letzten Ergänzungen hier lese ich erst jetzt... wahh

Bin nun gespannt, wie lange es bei uns hält. Habe abweichend in der Bucht Alcantara Imitat gewählt und einen Sprühkleber von tesa. Da dieser unter UVP für zwei Dosen versandkostenfrei von einem Klavierhandel sorgsam verpackt mit Schaumstoffplatten geliefert wurde, habe ich zunächst die Pappe nach dem Reinigen wieder mit Schaumstoff versehen.

Gerade den Himmel wieder eingebaut. Und bin mit dem Ergebnis zufrieden - für das erste Mal...

An zwei Stellen ist nach Korrigieren der Leim durchgeschlagen, Falten und Schnitte sind fast unsichtbar hinter den Sonnenblenden versteckt oder wirken, als sollten sie sein.

Hinweis an mich selbst: Zukünftig unbedingt bei solchen Arbeiten überkopf die Schutzbrille aufsetzen!!!

Erinnert mich an Thommie Beier
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Antworten