Federstäbe Monterey 3.2

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Monterey & ISUZU Trooper sowie Vehicross posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
aroflitzer
Reserveradträger
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 14. Dezember 2007, 16:13

Federstäbe Monterey 3.2

Beitrag von aroflitzer » Freitag 23. Mai 2008, 16:01

hallo zusammen
wer hat schon vordere federstäbe am monterey demontiert. sind diese in aufgebocktem zustand, also entlasteter achse neutral oder schon vorgespannt?
möchte nicht, dass mir die ganze halterung um die ohren fliegt.

danke für eine kurze antwort, auch wie die dinger weiter vorgespannt werden könnten, zwecks lifting vorne.

roman

Frontmann

AW: Federstäbe Monterey 3.2

Beitrag von Frontmann » Freitag 23. Mai 2008, 17:06

die kann man in aufgebocktem Zustand an einer schraube entspannen. Miss aber vorher, wie weit die Schraube hineingedreht war, dann brauchste nicht rumprobieren, bis er wieder waagerecht steht.

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9655
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: Federstäbe Monterey 3.2

Beitrag von karman911 » Freitag 23. Mai 2008, 21:52

hallo,
beim lösen der halterung werden die drehstäbe automatisch entspannt und können dir nicht um die ohren fliegen :wink:

zum höherlegen einfach weiter reindrehen, geht auch ohne aufbocken aber nicht zu viel da der wagen dann eher springt und hart wird

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

aroflitzer
Reserveradträger
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 14. Dezember 2007, 16:13

AW: Federstäbe Monterey 3.2

Beitrag von aroflitzer » Dienstag 27. Mai 2008, 08:00

danke euch für die antwort, werd mich mal wieder drunterlegen.
eben auch frischfleisch auf montery, nach 25 jahren rumänischer aro's in allen varianten.

gruss roman

colt_cobra
Frischfleisch
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 10. November 2017, 19:26
Fahrzeug: opel monterey
Wohnort: Böblingen

Re: Federstäbe Monterey 3.2

Beitrag von colt_cobra » Freitag 10. November 2017, 19:38

hallo zusammen, ich würde als neuankömmling hier das thema gerne noch mal ausgraben. ich fahre einen monti a 3.2v6 in der langversion. ich würde den wagen vorne gerne ca. 3cm anheben, damit er vorne und hinten die gleiche niveaulage hat. jetzt habe ich heute auf der hebebühne nach dieser ominösen schraube am drehstab geschaut und nichts in der art gefunden. muss man dafür die reifen abbauen, sieht man die schrauben überhaupt von unten? wäre super nett wenn mich hier jemand aufklären könnte, danke gruss jens

Benutzeravatar
Bigwaltens
Überrollkäfigtester
Beiträge: 866
Registriert: Samstag 19. September 2009, 20:06
Fahrzeug: Opel Monterey RSi 3,2 & Vauxhal M. 3,2 LTD RL
Wohnort: 71332 Waiblingen

Re: Federstäbe Monterey 3.2

Beitrag von Bigwaltens » Freitag 10. November 2017, 22:08

Orientierungshilfe: die Drehstäbe gehen vom unteren Querlenker nach hinten Richtung Heck; etwa in Höhe Vordersitze ist am Rahmen eine grosse Schraube, die jeweils eine Drehstabfeder einstellt. Nicht zu viel hochdrehen, sonst wird der Ausfederweg zu klein und der Wagen hüpft und wir unfahrbar. Probleme beim Höherlegen können die Gleichlaufgelenke bereiten -> Knickwinkel. Abhilfe: die Halter der VA verlängern, dadurch kommt die VA etwas runter und der Knickwinkel ist entspannt.

Gruß Bigwaltens
...wo wir sind ist vorn;
wenn wir hinten sind, ist hinten vorn...
...geht nicht gibt´s nicht!

colt_cobra
Frischfleisch
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 10. November 2017, 19:26
Fahrzeug: opel monterey
Wohnort: Böblingen

Re: Federstäbe Monterey 3.2

Beitrag von colt_cobra » Samstag 11. November 2017, 14:14

hi super danke, da hätte ich niemals gesucht, ich hab direkt vorne an der achse geschaut. dann gucke ich mir das noch mal in ruhe an, geht ja an sich nur um 3cm, das sollte gehen hoffe ich. besten dank für die info, ich gebe mal bescheid ob es geklappt hat😃

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste