Hilfe ich besitze einen ISUZU Monterey 3.2 V6

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Monterey & ISUZU Trooper sowie Vehicross posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
mcmallet
Frischfleisch
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 3. Juni 2006, 12:46

Hilfe ich besitze einen ISUZU Monterey 3.2 V6

Beitrag von mcmallet » Samstag 3. Juni 2006, 13:09

Hallo liebe Opel und ISUZU-Fan's

Ich brauche die Hilfe unserer nördlichen Nachbarn...!!!

Wie ihr wisst sind die Schweizer kompliziert und laaangsaaaammm...

Ich bin im Besitz eines ISUZU Monterey 3.2 V6 (gemss Fz-Papiere des StVA Luzern)
Typenschein-Nr. X (wenn sie nicht wissen was es genau ist bekommt ein Fz das X)

Welches Fz besitze ich nun...?

ISUZU Monterey 4x4
3.2 V6 (Motor 6VD1)
Jahrgang (1. Inverkehrsetzung 22.10.1992)

Ich brauche genaue Daten über das Fahrzeug und evt. eine Rep-Anleitung/Werkstatthandbuch

Benutzeravatar
Monte
Abhangjäger
Beiträge: 309
Registriert: Montag 10. Februar 2003, 02:49

Beitrag von Monte » Samstag 3. Juni 2006, 20:00

Hallo mcmallet!!

Du fährst einen Monterey mit Vierventilzylinderköpfen, mit der Besonderheit, dass die Ventile von je einer Nockenwelle pro Zylinderreihe angetrieben werden!!

Der Isuzu 6VD1, 3.2 V6, 1992, besitzt Attribute:

=> Vierventilzylinderköpfe
=> Ventile werden von je einer Nockenwelle pro Zylinderreihe angetrieben
=> Zylinderwinkel 75 Grad

In Japan gibt es anno 1992 eine Version der 6VD1 genannten Alumaschine
mit vier Nockenwellen. Sie leistet knapp unter 200PS!!

Hieraus wurde dann 1998 der 3.2 DOHC Frontera,
sowie der 3.5 DOHC Monterey.

Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar
Naquada
Chefmechaniker
Beiträge: 160
Registriert: Samstag 20. November 2010, 19:11

AW: Hilfe ich besitze einen ISUZU Monterey 3.2 V6

Beitrag von Naquada » Dienstag 16. August 2011, 19:57

Mich brennt seit einiger Zeit eine Frage wegen dem 3.2er Motor vom Monterey bzw. vom Frontera.

Ich habe sämtliche Seiten durchforstet um auf diesen Thread zu stoßen.
Also ist der 3.2er vom Monterey nicht baugleich mit dem 3.2er vom Fronti.
Sie sind also nur miteinander verwandt von der Familie "ISUZU".
Der 3.2er vom Fronti wurde also aus einem anderen Motor von Isuzu entwickelt?
Was ist da mit "Alumaschine" gemeint? Ist der 3.2er vom Fronti eine Alumaschine?

errikos
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 130
Registriert: Sonntag 30. Juni 2002, 00:25

AW: Hilfe ich besitze einen ISUZU Monterey 3.2 V6

Beitrag von errikos » Dienstag 16. August 2011, 20:06

Handbücher gibt es hier:



http://www.opel-handbuch.de/

Gruß Heinrich

Benutzeravatar
bretti
Überrollkäfigtester
Beiträge: 743
Registriert: Donnerstag 5. Juli 2007, 16:54

Re: AW: Hilfe ich besitze einen ISUZU Monterey 3.2 V6

Beitrag von bretti » Mittwoch 17. August 2011, 04:33

Naquada hat geschrieben: Also ist der 3.2er vom Monterey nicht baugleich mit dem 3.2er vom Fronti.
Sie sind also nur miteinander verwandt von der Familie "ISUZU".
Der 3.2er vom Fronti wurde also aus einem anderen Motor von Isuzu entwickelt?
Was ist da mit "Alumaschine" gemeint? Ist der 3.2er vom Fronti eine Alumaschine?
Hallo Naquada,

die Basis ist bei beiden gleich (6VD1), allerdings wurde der 3.2 beim Frontera als DOHC (2 obenliegende Nockenwellen) ausgeführt. Der hatte dann auch mehr Leistung. Und entsprechend geänderte Anbauteile.

Gruß
Bretti

Benutzeravatar
Naquada
Chefmechaniker
Beiträge: 160
Registriert: Samstag 20. November 2010, 19:11

Re: AW: Hilfe ich besitze einen ISUZU Monterey 3.2 V6

Beitrag von Naquada » Mittwoch 17. August 2011, 19:27

bretti hat geschrieben:
Naquada hat geschrieben: Also ist der 3.2er vom Monterey nicht baugleich mit dem 3.2er vom Fronti.
Sie sind also nur miteinander verwandt von der Familie "ISUZU".
Der 3.2er vom Fronti wurde also aus einem anderen Motor von Isuzu entwickelt?
Was ist da mit "Alumaschine" gemeint? Ist der 3.2er vom Fronti eine Alumaschine?
Hallo Naquada,

die Basis ist bei beiden gleich (6VD1), allerdings wurde der 3.2 beim Frontera als DOHC (2 obenliegende Nockenwellen) ausgeführt. Der hatte dann auch mehr Leistung. Und entsprechend geänderte Anbauteile.

Gruß
Bretti
Danke Bretti!

Also ist der 3.2er vom Fronti eine modifizierte Version vom 6VD1 Grundmodell.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste