Auspuff 3,5ltr. V6

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Monterey & ISUZU Trooper sowie Vehicross posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
spangkeramik
Kühlerfigur
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 28. August 2018, 12:27
Fahrzeug: Monterey 3,5 V6
Wohnort: 56235 Ransbach-Baumbach

Auspuff 3,5ltr. V6

Beitrag von spangkeramik » Dienstag 28. August 2018, 17:18

Hallo,

ich bin neu hier! Mein Name ist Andreas bin 47 Jahre verheiratet und hab 2 Kinder.

Normalerweise bin ich mehr im Hecktrieblersektor von Opel unterwegs. Ich besitze einen Manta A, Manta B, Rekord E Caravan sowie einen Senator A.

Seit Sonntag habe ich einen Monterey 3,5ltr. V6 kurz, den ich als Zugfahrzeug und Alltagsauto verwenden möchte.

So, nun falle ich mal mit der Tür ins Haus und belästige euch direkt mit meinem ersten Problem:

Der Auspuff ist hin und ich finde beim besten Willen keinen Ersatz. Hier hab ich gelesen, dass beim Langen der Auspuff vom 3,2lt. passt. Für den Kurzen finde ich keine eindeutige Festlegung.

Hat jemand eine Alternative oder eventuell eine Bezugsquelle für ein Gebrauchtteil oder Neuteil.
Hoffe ich bin nicht der Einzige mit dem Problem :D

Grüße aus dem Westerwald

Andreas

Benutzeravatar
Loeti
Überrollkäfigtester
Beiträge: 892
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00
Kontaktdaten:

Re: Auspuff 3,5ltr. V6

Beitrag von Loeti » Dienstag 28. August 2018, 19:19

Hallo Andreas,

auch wenn ich hier eher der Außenseiter bin, von mir ersteinmal ein herzliches Willkommen im Forum!

Ich habe für unseren Jeep eine Anlage bei http://www.traumauspuff.de anfertigen lassen. War am Ende inkl. Montage günstiger als ein Originalteil.
Wenn du nichts findest, ruf da einfach mal an....
Bei unserem war es morgens hin, Kaffee trinken gehen, nochmal hin zum Soundcheck, noch ein Spaziergang und Mittags war er fertig.
Jetzt hat unser kleiner einen hübschen Ruhrpottsound :freak:
Gruß Dieter

\\\\\\"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!\\\\\\"

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1895
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: Auspuff 3,5ltr. V6

Beitrag von jj.77 » Dienstag 28. August 2018, 20:13

Hi Andreas,

alternativ zu Loetis Vorschlag kannst Du mal auf dieser Seite ganz nach unten scrollen. Da findest Du den Monterey und Teilenummern:

http://ecat24.com/opel/catalog/models/1/

Mit den Teilenummern kannst Du googlen und findest vielleicht etwas Passendes.

Manchmal wird die Seite auf Französisch dargestellt. Oben rechts kannst Du die Sprache umstellen.
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Yogibär
Frischfleisch
Beiträge: 9
Registriert: Samstag 28. Juni 2014, 20:03

Re: Auspuff 3,5ltr. V6

Beitrag von Yogibär » Dienstag 28. August 2018, 20:29

Hallo Andreas,
Ich behaupte mal der Verkäufer von deinem Monty hat ihn verkauft eben weil der Auspuff hin ist.... :D
Ich habe auch einen kurzen 3.5 v6. Es gibt keinen Auspuff der passt auf dem Aftermarket. Es bleibt dir nur ein Edelstahlauspuff anfertigen zu lassen. Hab ich auch gemacht, kostete etwa 1400 Euro. kein Schnapp, aber der Sound ist krass geil. Hab ich bei SPS Motorsport in Altendiez machen lassen, ja die können das, auch wenn die das eigentlich nur für Mazda mx5 machen.
Viele Grüße

spangkeramik
Kühlerfigur
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 28. August 2018, 12:27
Fahrzeug: Monterey 3,5 V6
Wohnort: 56235 Ransbach-Baumbach

Re: Auspuff 3,5ltr. V6

Beitrag von spangkeramik » Dienstag 28. August 2018, 21:09

Hallo,

danke für die freundliche Aufnahme und die nicht so gute Nachrichten. Das die Ersatzteile für den Monterey kein Schnapper sind war mir bewußt, nicht aber das es gar keine gibt!!!!
SPS in Altendiez hört sich erst mal gut an, da in der Nähe.
Die Firma in Oer Erkenschwick find ich vom Ablauf her ganz interessant. Was hat das gekostet und was ist generell mit Tüv?

Hoffe nur das ich mit meinem Monty nicht auf die Nase gefallen bin. Finde das Auto nämlich eigentlich sehr schön!

Hat sonst noch wer einen Tipp für mich?

Vielleicht jemand aus der Nähe, der sich das Auto mal ansehen könnte?

Benutzeravatar
Loeti
Überrollkäfigtester
Beiträge: 892
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00
Kontaktdaten:

Re: Auspuff 3,5ltr. V6

Beitrag von Loeti » Dienstag 28. August 2018, 23:31

Hallo,

für den Jeep habe ich in VA 700,-€ bezahlt. Dazu gab es für den Schalldämpfer eine ABE von Fox.

Endrohr war frei wählbar, ich habe mich für das Dieselendrohr entschieden. Dem Sonderwunsch es so zu verbauen das es von hinten nicht zu sehen ist wurde entsprochen. Nicht zu sehen, aber zu hören.

Einfach anrufen und die erzählen dir was geht. Aber wenn du hinfährst, lass dich von der Optik der Werkstatt nicht schocken, die Arbeit die die machen ist echt sauber!
Gruß Dieter

\\\\\\"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!\\\\\\"

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5504
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1997 & 1998, MB W123 230CE 1983, MB W111 220Sb 1963, , Alfa 159 1.9 jtdm SW 2009
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Auspuff 3,5ltr. V6

Beitrag von JEOH » Mittwoch 29. August 2018, 07:59

Moin,

hier Frage ich einmal nach. Dieter, die ABE bezieht sich auf das geänderte Soundverhalten?

Habe aktuell das Problem, das der hiesige TÜV an meiner historischen Heckflosse die VA Anlage (ohne irgendwelche Stempeln und Nummern) als erheblichen Mangel einstuft. Die kommt von einem Spezialisten in Dortmund und hat vor zwei Jahren in Düsseldorf bei der Abnahme keine Rolle gespielt.

Dachte bis dato immer, Auspuff an sich braucht keine Kennzeichnung... :crazy:
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
Loeti
Überrollkäfigtester
Beiträge: 892
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00
Kontaktdaten:

Re: Auspuff 3,5ltr. V6

Beitrag von Loeti » Mittwoch 29. August 2018, 08:49

Moinsen,

die ABE bezieht sich auf den verwendten Schalldämpfer und das Fahrzeug. Damit gehe ich davon aus das der geänderte Klang damit einhergeht. Bisher hat sich noch keiner Beschwert.
Liest sich vielleicht auch schlimmer als es ist ;)

Denke das ist auch immer eine Frag der Prüfstelle bzw. des Prüfers.
Bin auch schon mal wegen einem Lenkungsdämpfer ohne Prüfnummer durchgefallen. Der Prüfer 2 Jahre später hat mir auf die Schulter geklopft und gelobt das mal jemand bei breiteren Reifen auch an das Lenkverhalten denkt. Zudem erklärte er das es keine Prüfnummern für Lenkungsdämpfer gäbe.
Bei den TüV-Prüfern gibt es halt Unterschiede, vom freundlichen Dienstleister bis zum extrem ahnungslosen, wichtig tuenden Selbstdarsteller. Bei letzterem kann man am besten gleich wieder nach Hause fahren.
Gruß Dieter

\\\\\\"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!\\\\\\"

Metaller27
Chefmechaniker
Beiträge: 195
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 20:34

Re: Auspuff 3,5ltr. V6

Beitrag von Metaller27 » Mittwoch 29. August 2018, 10:01

Der Mitteltopf vom langen kann problemlos gekürzt werden, Bauform ist soweit gleich nur das Rohr zum KAT ist länger. Bosal 279-589, Endtopf hatten wir vom DTI verwendet, ist nur ein Rohr ohne Topf, gekürzt und eine Irmscher Blende, je nach Onlineshop kmpl. unter 200Euro und etwas Arbeit.

spangkeramik
Kühlerfigur
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 28. August 2018, 12:27
Fahrzeug: Monterey 3,5 V6
Wohnort: 56235 Ransbach-Baumbach

Re: Auspuff 3,5ltr. V6

Beitrag von spangkeramik » Mittwoch 29. August 2018, 13:29

Hallo,

die "Bastellösung gefällt mir im Moment ehrlich gesagt am besten! Sicher bin ich auch ein Freund von VA Anlagen aber bei einem Auto, was ich nicht kenne direkt mal 700-1400 € zu investieren schmeckt mir nicht so. War gestern übrigens beim FOH, der in seinen Büchern geforscht hat. Eine neue Anlage kostet sage und schreibe 1600 € :o ist aber nicht lieferbar :D .

Bin auf folgende Anlage gestoßen:
https://www.ebay.de/itm/KLARIUS-Auspuff ... SwUM5aTOXf

Was haltet Ihr davon???? Die Reste unter meinem Monty sehen genau so aus! Rohrdurchmesser 55mm. ISt ebenfalls eine Bastellösung ohne Endtopf.

Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass Opel oder Isuzu die Bodengruppe bei einem Faclift ändern.

Metaller27
Chefmechaniker
Beiträge: 195
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 20:34

Re: Auspuff 3,5ltr. V6

Beitrag von Metaller27 » Mittwoch 29. August 2018, 16:08

Dein Link sollte passen, beim 3.5 ist normal ein kleiner Endtopf verbaut, ich habe aber ebenfalls nur das Rohr verbaut, müsste ich hinten etwas einkürzen, zwecks Optik dann mit Blende.
Ich habe mich damals für den Bosal entschieden wegen der Haltbarkeit, die Klarius sind zumindest beim A Frontera extrem schnell verfault. Bosal gibts aber nur den langen, bei dem Klarius sparst dir das kürzen.

spangkeramik
Kühlerfigur
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 28. August 2018, 12:27
Fahrzeug: Monterey 3,5 V6
Wohnort: 56235 Ransbach-Baumbach

Re: Auspuff 3,5ltr. V6

Beitrag von spangkeramik » Mittwoch 29. August 2018, 18:30

Juhu :anim: das wollte ich hören!! Die Haltbarkeit spielt erst mal keine so große Rolle! Sollte das Fahrzeug sich bewehren, spendiere ich ihm eine VA Anlage!! Dann kommt hinten auch ein kleiner Topf rein.

Ich finde den Monterey einfach nur bullig! :freak: Allerdings bin ich von der Motorleistung etwas enttäuscht. Hatte mir von den 215PS etwas mehr versprochen.

spangkeramik
Kühlerfigur
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 28. August 2018, 12:27
Fahrzeug: Monterey 3,5 V6
Wohnort: 56235 Ransbach-Baumbach

Re: Auspuff 3,5ltr. V6

Beitrag von spangkeramik » Mittwoch 5. September 2018, 15:28

So! Auspuff ist drunter. Hat 1a gepasst, jedoch vermute ich, das die Bastellei bereits jemand Anderes gemacht hat. Einzig die Halter für das Hitzeschutzschild über dem Auspuff mußte ich neu anfertigen, da verrostet. Insgesamt hat das jetzt mit neuen Edelstahlschrauben ca. 170,--€ gekostet.

So jetzt schau ich mal wie der Monty sich bewehrt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste