Bremsstaubschutzbleche bzw Spritzbleche für Opel - vorne

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Monterey & ISUZU Trooper sowie Vehicross posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
off-road-fahrer
Luftdruckprüfer
Beiträge: 97
Registriert: Freitag 27. Juni 2008, 15:49

Bremsstaubschutzbleche bzw Spritzbleche für Opel - vorne

Beitrag von off-road-fahrer » Donnerstag 24. Februar 2011, 08:24

Hallo, Genossen

Weiß jemand von euch wo ich die Staubschutzbleche für die vorderen Bremsscheiben für Den Opel Monterey (Frontera oder Campo würd auch gehn, die ändere ich mir schon ab zwecks ABS)

Kann mir da wer helfen, hat die schon wer aus dem Ausland bestellt, weil bei dem Opel-Händler sind die wie-immer...viiiieeel zu teuer...

Bin für jeden Tipp dankbar....

errikos
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 130
Registriert: Sonntag 30. Juni 2002, 00:25

AW: Bremsstaubschutzbleche bzw Spritzbleche für Opel - vorne

Beitrag von errikos » Donnerstag 24. Februar 2011, 15:40

Ich würde hier mal anfragen.


http://www.milneroffroadracing.com/
http://www.micksgarage.ie/
Habe dort schon gekauft. Micks Garage ist sehr hilfsbereit. Einfach per Mail anfragen.

Gruß Heinrich

Benutzeravatar
off-road-fahrer
Luftdruckprüfer
Beiträge: 97
Registriert: Freitag 27. Juni 2008, 15:49

AW: Bremsstaubschutzbleche bzw Spritzbleche für Opel - vorne

Beitrag von off-road-fahrer » Freitag 25. Februar 2011, 06:07

Hallo Heinrich

Danke für die rasche Antwort, also dort wird die Anfrage sicher nur auf Englisch entgegengenommen vermute ich, richtig ?!

Wie werden diese Spritzbleche eigentlich genau bezeichnet im Englischen, hab noch nichts genaueres gefunden..

Wie teuer ist der Versand bei diesen beiden, hast du dort schon solche Bleche gekauft oder was anderes?

mfg

errikos
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 130
Registriert: Sonntag 30. Juni 2002, 00:25

AW: Bremsstaubschutzbleche bzw Spritzbleche für Opel - vorne

Beitrag von errikos » Freitag 25. Februar 2011, 06:52

Wenn Du diese meinst ?

dann hier der englische Begriff:

http://www.isuzupartstore.com/catalog/? ... md=Trooper

diese sind aus den USA
Transport und Einfuhrumsatzsteuer kommen hinzu

Gruß Heinrich

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17393
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Bremsstaubschutzbleche bzw Spritzbleche für Opel - vorne

Beitrag von Frontmann » Freitag 25. Februar 2011, 08:45

das ist doch der Müll, der zwischen Felge und Radnabe gespannt wird und bei uns verboten ist.
Bild

Benutzeravatar
Timo_112
Chefmechaniker
Beiträge: 187
Registriert: Samstag 19. September 2009, 09:22

AW: Bremsstaubschutzbleche bzw Spritzbleche für Opel - vorne

Beitrag von Timo_112 » Freitag 25. Februar 2011, 09:07

Einige werden sich jetzt bestimmt bei dieser Aussage wieder aufregen ( ja klar alles was an einem Auto verbaut ist ab Werk hat irgendwo einen Sin....aber angesichts der Tatsache das die Preise für die Teile extrem unverschämt sind....):

Lass die Dinger einfach weg....meine sind auch total vergammelt und wenn ich die Bremsen mach fliegen die raus! Hab das auch schon mit dem TüV besprochen vor nicht allzu langer Zeit da es ja im Sommer soweit ist und der Herr Inschenjiör meinte er hätte da keine Schmerzen mit wenn ich dden Hobel ohne die vergammelten Dinger bei ihm vorstelle.....

Bemüh mal die Suche sind noch mehr Leute hier die ohne unterwegs sind gibt auch Bilder davon wenn ich mich recht entsinne.....

Schönes Wochenende

MfG
Unterschätze nie jemanden der einen Schritt rückwärts geht, er könnte Anlauf nehmen!

2-Sitzer (LKW-Zulassung), CB-Funk, 36er Raid, Schroth asm Ralley 3 in schwarz, 1\\" BL, 8x15 ET - 30 Excentric's mit 31er BFG MT
,Trailmaster Stage II 25/50, Spacer vorne, ,Heckstoßstange entfernt und Rückleuchten in die Karosserie implantiert, gelochte Bremsscheiben vorne

in Planung: Surfbrettträger, Licht, neuer Lack

TÜV ohne Mängel :-)

Benutzeravatar
off-road-fahrer
Luftdruckprüfer
Beiträge: 97
Registriert: Freitag 27. Juni 2008, 15:49

AW: Bremsstaubschutzbleche bzw Spritzbleche für Opel - vorne

Beitrag von off-road-fahrer » Freitag 25. Februar 2011, 09:23

Die Bleche haben ja sogar in den USA einen ganz schönen Preis... echt arg wie sie sich an den Teile bereichern

Ja Weglassen würd ich ja gern, aber in Österreich..oder zumindest die Werkstätten die ich alle kenne/ausprobiert habe (wir haben einen großen Fahrzeugpark in unserer Familie, da machst schon was mit mit den Werkstätten) wollen die alle diese Bleche unbedingt haben, sprich, kein Blech=> schwerer Mangel-kein Pickerl...ich weiß, ist ja voll idiotisch :(

Ja wenns so aussieht wird mir nix übrig bleiben und die selber zu bauen, hab ich ja jetzt schon einmal gemacht, hatte das Problem ja an der Hinterachse auch schon, auch nachgebaut aus 2mm Blech

...diese Arbeit wollte ich mir eigentlich sparen ..naja

Oder es hat noch jemand ne gute Adresse, ich hab welche gefunden für sage und schreibe 17$ , aber leider kein Versand nach Österreich grr

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17393
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Bremsstaubschutzbleche bzw Spritzbleche für Opel - vorne

Beitrag von Frontmann » Freitag 25. Februar 2011, 09:53

so ganz idiotisch sind die Dinger nicht, sonst wären die werkseitig gar nicht verbaut. Ist ja nur für die Bremse, gelle?
Bild

Benutzeravatar
off-road-fahrer
Luftdruckprüfer
Beiträge: 97
Registriert: Freitag 27. Juni 2008, 15:49

AW: Bremsstaubschutzbleche bzw Spritzbleche für Opel - vorne

Beitrag von off-road-fahrer » Freitag 25. Februar 2011, 09:57

Wie heißt es so schön, wer bremst, verliert....
:lol2:
Ja, ist eh klar das die einen Zweck haben, das gemeine am ganzen ist ja nur der Preis, wenn ich bedenke, bei Subaru kosten die originalen Bleche vorne das Stück 18euro... leider zu klein um sie im Monte einzubauen, sonst hät ich schon..

aber nur so am Rande, hab schon bei Mitsubishi angerufen, zwecks Spritzbleche vom Pajero, die würden paßen mit etwas abänderung, aber die haben gleich noch einen besseren Preis, das Stück ca. 150euro.... wahh respekt
Die Bleche zu dem Link hab ich mir jetzt genauer angeschaut, das sind ja welche, die man zwischen Narbe und Felge mit dazwischen schraubt, was sol ldas den bringen, das ist bei uns sicher nicht erlaubt..kann ich mir net vorstellen, obwohl dabei steht TÜV-Germany ???

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6749
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Bremsstaubschutzbleche bzw Spritzbleche für Opel - vorne

Beitrag von Der Ralf » Freitag 25. Februar 2011, 10:47

Moin
Die Bleche zu dem Link hab ich mir jetzt genauer angeschaut, das sind ja welche, die man zwischen Narbe und Felge mit dazwischen schraubt, was sol ldas den bringen, das ist bei uns sicher nicht erlaubt..kann ich mir net vorstellen, obwohl dabei steht TÜV-Germany ???
was das bringen soll ist doch klar ...damit die schönen 20" Chromfelgen auch schön sauber bleiben und man nicht soviel putzen muss....
Übrings nur weil die Tüv geprüft sind müssen sie hier nichtzugelassen sein ...der Tüv prüft vieles was man bei uns nicht nutzen darf.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
netzmonster
Abhangjäger
Beiträge: 345
Registriert: Dienstag 23. Februar 2010, 21:38
Fahrzeug: Suzuki NewGrandVitara 1.9ddis
Wohnort: 39261 Zerbst
Kontaktdaten:

AW: Bremsstaubschutzbleche bzw Spritzbleche für Opel - vorne

Beitrag von netzmonster » Freitag 25. Februar 2011, 10:50

Genau! Denn der Fön meiner Frau ist auch TÜV geprüft, ich darf ihn aber trotzdem nicht an meinen Fronti anbauen. ;)
Frontera B Sport 2.2 DTI 16V | General Grabber AT² 245/70/R16 107T | Pucky's 2WD Low Box VERKAUFT

Suzuki NewGrandVitara Comfort DPF 1.9DDiS


Ich brauche einen längeren Ölmessstab, meiner reicht nicht mehr bis zum Öl!

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17393
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Bremsstaubschutzbleche bzw Spritzbleche für Opel - vorne

Beitrag von Frontmann » Freitag 25. Februar 2011, 11:07

Und ganz wichtig. Wenn der TÜV geprüft hat, heißt das nicht zwangsläufig, für gut befunden. Diese Erfahrung kennt Ihr doch, oder etwa nicht?

@ off-road-fahrer:
fertige die Dinger doch in Serie und du kannst vielleicht davon leben, wenn du sie zum halben Preis verkaufst ;-)
Bild

Benutzeravatar
off-road-fahrer
Luftdruckprüfer
Beiträge: 97
Registriert: Freitag 27. Juni 2008, 15:49

AW: Bremsstaubschutzbleche bzw Spritzbleche für Opel - vorne

Beitrag von off-road-fahrer » Freitag 25. Februar 2011, 12:26

Schön und gut...Tüv hin oder her....egal

Wichtiger sind diese Spritzbleche, also Ihr habt das Zeug alle runtergebaut oder habt ihr noch alle Glück und die sind nicht so vergammelt,

Hätte ich diese Dinger bloß nicht angegriffen, aber ne, wenn man schon neue Scheiben einbaut..muß man ja unbedingt versuchen den Rost zu entfernen..und bingo...das Teil ist schon zerbröselt...

Zum Thema Hinterachse-Spritzschutzblech..die hab ich mir schon selber neu gebaut...hab ein Foto meiner Spielerei angefügt 8)

Dann auf ein neues, für vorne dann wohl auch... das wollt ich mir nun echt sparen
Dateianhänge
monte-bremse hinten1.jpg
monte-bremse hinten1.jpg (82.68 KiB) 1533 mal betrachtet

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Bremsstaubschutzbleche bzw Spritzbleche für Opel - vorne

Beitrag von Asconajuenger » Freitag 25. Februar 2011, 13:05

respekt respekt respekt respekt respekt

Das schaut ja aus wie damals bei meinem C-Ascona.
Da hast dir aber viel arbeit gemacht! 8)

Mfg Richy :freak:

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17393
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Bremsstaubschutzbleche bzw Spritzbleche für Opel - vorne

Beitrag von Frontmann » Freitag 25. Februar 2011, 14:46

wer so viel Zeit für Bauernmalereien hat, den hält doch so ein schnödes Blech nicht auf! :ironie:
Bild

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9531
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: Bremsstaubschutzbleche bzw Spritzbleche für Opel - vorne

Beitrag von karman911 » Freitag 25. Februar 2011, 19:23

hallo,

schau mal hier, da hab ich schon was zum staubblech gepostet; http://forum.opel4x4.de/phpBB/viewtopic ... &start=300

wenn du von anderen fahrzeugen (fronti, campo ) das blech nehmen willst, mußt du auf die größe der bremsscheibe achten.......

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4426
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

Re: AW: Bremsstaubschutzbleche bzw Spritzbleche für Opel - v

Beitrag von iomegale » Samstag 26. Februar 2011, 12:15

Frontmann hat geschrieben:wer so viel Zeit für Bauernmalereien hat, den hält doch so ein schnödes Blech nicht auf! :ironie:
Volltreffer!!! Kurz, trocken und treffend, wie immer :anim:
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste