AUSPUFFANLAGE

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel / ISUZU Campo / TF posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
igh5555
Reserveradträger
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 20. März 2003, 23:04

AUSPUFFANLAGE

Beitrag von igh5555 » Mittwoch 26. März 2003, 11:35

Hallo
wo kriege ich zu vernünftigem Preis eine komplette Auspuffanlage für Campo 3,1TD 4WD 1993.
Wer hat schon versucht eine in Niro zu bekommen ?
Bin bei diesen Preisen bald so weit dass ich selbst eine anfertige
Gruss Georg

Mails bitte an igh5555@gmx.at

Benutzeravatar
Lars
Luftdruckprüfer
Beiträge: 100
Registriert: Mittwoch 22. Januar 2003, 20:36

Beitrag von Lars » Mittwoch 26. März 2003, 16:26

Hi,

Ich habe selbst noch keine benötigt aber selberbiegen wird wohl wirklich das billigste sein.
Als Alternative würde mir vieleicht noch der Auspuff vom Monterey (zumindest teilweise) einfallen. Ein paar Halter umzuschweissen ist ja bei dem Leiterrahmen kein Problem.

Lars
Campo 2.5 TD

(deaktiv) Bastler
Kühlerfigur
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 3. Oktober 2002, 17:53

Glückwunsch

Beitrag von (deaktiv) Bastler » Dienstag 1. April 2003, 21:26

Hallo IGH
Glückwunsch das deiner so lange gehalten hat mein 96er bröslt jetzt schon runter. Mir ist es nicht mal gelungen einen alternativen Anbiter zu finden. Opel ruft 600 € auf habe wegen Tüv aber auch keine Zeit mehr.
Aber man hat das ja kommen sehen. :-?
Bastler

igh5555
Reserveradträger
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 20. März 2003, 23:04

Re: Glückwunsch

Beitrag von igh5555 » Mittwoch 2. April 2003, 09:36

weiss nicht ob meiner noch der originale ist - auf alle fälle ist 600 euros für die gesamte anlage relativ preiswert - in österreich nimmt man dafür 900 euros
gruss aus ö.
georg

Benutzeravatar
pimo
Reserveradträger
Beiträge: 27
Registriert: Dienstag 16. September 2003, 21:15

Beitrag von pimo » Donnerstag 25. September 2003, 20:50

Hallo Leute,

hat denn nun schon mal einer eine Auspuffanlage aus VA nachgebaut? Was sagt der Onkel vom TÜV dazu??

Gruss pimo

igh5555
Reserveradträger
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 20. März 2003, 23:04

Beitrag von igh5555 » Donnerstag 25. September 2003, 22:51

hallo - der onkel vom tüv in österreich ist nicht wirklich sooo :girl: ernst zu nehmen -ausserdem kann man die anlage exakt so nachbauen wie sie original aussieht - nicht biegen sondern schweissen von bögen ist angesagt.materialkosten etwa 150 euros - nicht mehr !
gruss
georg

Mechanikus
Frischfleisch
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 2. Januar 2004, 01:09

Beitrag von Mechanikus » Freitag 2. Januar 2004, 13:01

hallo an alle

hatten das gleiche problem zu teuer und im nachbau gibt es nichts für campo 3,1td
fährt jetzt mit einem ummodifizierten omega topf herum.......der sound ist jetzt so wie er bei einem 3liter seine sollte satt und nicht zu laut

ach ja, in österreich gibts da keine probs damit ausser man(n) fährt in eine opelwerkstatt pickerl machen

für meine TÜV geblagten nachbarn bleibt da nur den alten topf zu restaurieren, diesen gut zu lagern und vorm TÜV-day rauf und danach ab zu montieren.....mal ein versuch

cu geri

Benutzeravatar
Lars
Luftdruckprüfer
Beiträge: 100
Registriert: Mittwoch 22. Januar 2003, 20:36

Beitrag von Lars » Freitag 2. Januar 2004, 13:40

Hi Leute,

Also zur leidigen Auspufffrage:

Ich hab mir einen gebaut. 60 mm Edelstahl, als Endtopf, hat ja nur 1 Topf, hab Ich mir bei Ebay einen Muffler gekauft. Biegungen sind fast so wie das Original. Fällt also kaum auf. Sound ist O.K.

Was mich überrrascht hat, der Turbo kommt früher und besser.

Bilder gibts demnächst, wenn Ich mal auf einer Hebebühne oder Grube bin.

Gruß Lars
Campo 2.5 TD

Benutzeravatar
pimo
Reserveradträger
Beiträge: 27
Registriert: Dienstag 16. September 2003, 21:15

Ich habe meinen fertig :-)

Beitrag von pimo » Freitag 15. Oktober 2004, 20:37

Hallo zusammen,

"ich haben fertig" :D Mein selbstbau Auspuff ist fertig :smoke: . Wurde auch aller höchste Zeit. Der alte war schon fast einen Meter zu kurz.
Mein Bekanter hat eine Länge 60/2 VA Rohr und zwei passende Bogen bestellt und mir seine Werksztatt samt WIC Gerät zur verfügung gestellt. Leider hatte ich nur Auffahrrampen, was die Sache nicht einfacher gemacht hat. Das grösste Problem ist, dass man nicht genau messen oder winkel nehmen kann, immer nur heften und dann wieder anpassen. Wenn man alleine ist, ohne Bühne, sollte man schon 1 bis 1 1/2 Tage einplanen. Die Muffen habe ich aus 2 Rohrhalbschalen gebaut. Der Topf ist von einem DB 207. Zum Schluss habe ich alles mit Zink-Spray farblich einheitlich :wink: gemacht.
Ergebnis: Es ist wieder erheblich leiser im Wagen, der Ton ist Top, was will man mehr :anim:

Benutzeravatar
Berndte
Ex-Admin
Beiträge: 2742
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Berndte » Samstag 16. Oktober 2004, 11:22

Gratuliere dir....

Selbst ist der Mann...

kannst ja evtl. mal Bilder machen und hier am Beitrag anhängen.

Gruss Bernd
if(ahnung = 0) {use SEARCH; use BRAIN; use GOOGLE; } else {make post}

* Bitte beachtet unsere FAQ und nutzt auch ab und zu die Suchfunktion.
* Lest euch bitte auch die Regeln durch und haltet euch daran.
* Wenn ihr Probleme habt einfach eine private Nachricht an mich schreiben.

Benutzeravatar
pimo
Reserveradträger
Beiträge: 27
Registriert: Dienstag 16. September 2003, 21:15

Beitrag von pimo » Samstag 16. Oktober 2004, 15:08

Ein Bild von der Anlage könnt ihr euch in der Campo-Galerie ansehen.

Gruss pimo

Peter jr.
Frischfleisch
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 4. Oktober 2005, 18:20

Beitrag von Peter jr. » Sonntag 20. November 2005, 14:54

Hallo;
habe am Dienstag in 6 stündiger Arbeit meinen Auspuff "repariert".da mein Flexrohr kaputt war und der Auspufftopf sich langsam in seine Einzelteile aufgelöst hat hab ich alles durch Mercedes Sprinter Auspuffteile ersetzt.Die Stauklappe ist dabei rausgeflogen.Der Auspufftopf besitzt die gleiche Größe wie das Campo-Originalteil und von der Leistung her hab ich keinerlei Probleme.Der Kostenaufwand war im Vergleich zum Opel-Neuteil(ca 1100.-€) gering nämlich nur 230.-€ und aus dem Kompletten Sprinter Auspuff läßt sich durch leichte Abänderungen wie Rohre trennen,wieder andersrum zusammen schweißen etc. einen Qualitativen hochwertigen Auspuff bauen den man auch weltweit günstig wieder bekommt falls was sein sollte und das noch länger als 20 Jahre.

Bilder folgen noch!!!

Bei Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.siehe auch meine Bilder in der Galerie von meinem (Spiel-)Fahrzeug.

Gruß Peter jr.

Peter jr.
Frischfleisch
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 4. Oktober 2005, 18:20

Beitrag von Peter jr. » Mittwoch 3. Mai 2006, 11:40

Hallo,
hab letzte Woche meinen Campo beim TÜV vorgeführt und auch die AU machen lassen.Zum Auspufftopf hat er nichts gesagt außer das es eine gute Alternative sei da er die Ersatzteilpreise für diese Fahrzeug kenne sowie das komplett Auto und bei der AU gab es diesmal überhaupt keine Probleme im Gegensatz zu den anderen alle seit ich das Fahrzeug besitze,die Werte waren weit unter dem maximalen Grenzwert.
Mein TÜV-Beamte war seh positiv überrascht und will es auch an andere Campo Besitzer weitergeben.

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!

Gruß Peter jr.

Antworten