Seite 1 von 1

Frontera stottert bei kleiner Ethanolbeimischung

Verfasst: Freitag 1. März 2013, 11:10
von Auos
Moin,

bin neu hier und hab ne Frage zum Y22SE in meinem Frontera B. Dieser stottert und spuckt schon bei E10 und wirft die Motorkontrollleuchte. Was für Gründe könnte dies haben? Bitte um Hilfe.

Danke im Vorraus

AW: Frontera stottert bei kleiner Ethanolbeimischung

Verfasst: Freitag 1. März 2013, 11:22
von karman911
JEOH hat geschrieben:Es gibt auch eine ausführliche Rubrik zum E10, gib das doch mal in die Suche ein.

Vielleicht stellst Du Dich in der Rubrik "Vorstellung" kurz vor, damit man Deine Erfahrung und Hintergrundwissen zum Auto etwas einschätzen kann.
hallo,

tankst du e10 oder mischt du e85 mit normalem sprit?

lg
heiko

AW: Frontera stottert bei kleiner Ethanolbeimischung

Verfasst: Freitag 1. März 2013, 13:27
von Auos
Moin. Er stottert schon bei purem E10. Hatte eigentlich vor E85 zu tanken aber wenn er schon bei E10 spuckt....

Kannst du mir die genaue Rubrik mal verlinken? Hab irgendwie Tomaten auf den Glubschis...

AW: Frontera stottert bei kleiner Ethanolbeimischung

Verfasst: Freitag 1. März 2013, 18:54
von karman911
hallo,

http://forum.opel4x4.de/phpBB/viewtopic ... highlight=

aber das problem muß nicht beim e10 liegen.......

lg
heiko

AW: Frontera stottert bei kleiner Ethanolbeimischung

Verfasst: Freitag 1. März 2013, 19:04
von guidolenz123
Liegt nicht an E10. Der Frontera schluckt das locker.

AW: Frontera stottert bei kleiner Ethanolbeimischung

Verfasst: Freitag 1. März 2013, 19:07
von JEOH
Da war doch genau ein Motörken, das eben nicht...

AW: Frontera stottert bei kleiner Ethanolbeimischung

Verfasst: Freitag 1. März 2013, 19:42
von Auos
Ich werd meine Fehlersuche mal in Richtung Zündung und LMM/Lambdasonde ausrichten...

AW: Frontera stottert bei kleiner Ethanolbeimischung

Verfasst: Freitag 1. März 2013, 20:34
von DR.Blitz
Habe da was im Kopf das die 2,2L das nicht vertragen. Oder liege ich da falsch ?

AW: Frontera stottert bei kleiner Ethanolbeimischung

Verfasst: Freitag 1. März 2013, 21:49
von Rainer.M
Ich hatte den ganzen Sommer E85 drin. E10 macht gar nix. Es lohnt sich nur nicht, weil es keine Ersparnis gegen den Mehrverbrauch gerechnet bringt.

Genau eine Stelle war nicht E85-fest, das Ventil auf der Rail ( dem Rohr wo die Düsen und der Druckgeber drin stecken). Und der Kaltlauf ist besch..., jedoch mit nem zweiten NTC funktioniert das auch noch bei -5°( weiter bin nicht gekommen, weil ich dann zwischenzeitlich andere Baustellen an meinem Auto hatte :-? )

Such das Problem nicht beim Sprit. Das kommt sicher woanders her. Ist denn der Druck ok? Kommt beim Motor genug an?

AW: Frontera stottert bei kleiner Ethanolbeimischung

Verfasst: Donnerstag 11. April 2013, 12:55
von Auos
Hallo Leute,

Letzendlich waren es total abgenutzte Zündkerzen. Der Fronti fährt nun mit E60 ohne Umbauten. Tendenz steigend :D

Gruß