Seite 1 von 2

Abschied

Verfasst: Mittwoch 8. August 2018, 17:36
von Linksschrauber
Muss an dieser Stelle mal ein großes DANKE, an Alle die mich unterstütz haben loswerden.
Konnte nur Dank euch, meine Möhre am laufen halten.
Aber alles geht einmal zu Ende. :wah:
Mein Weih hat mir mein Spielzeug weggenommen. grr
Da ich mich entschlossen habe meinen Weiher aufzugeben, musste ich auch gleich klein beigeben und ja zu einem jüngeren Auto sagen.
Mein armer Fronti soll weg. :cry:
Sollte von euch jemand Interesse haben, noch hab ich ihn bis nächsten Mittwoch, dann is er beim Autohändler und der will den in Export geben. Also keine Scheu und schreibt mir eine PN.
Also DANKE für Hilfe und Geduld! :lol: Vorallem die Hilfe von Joachim (jj77), Werner ex(frontmann) und Ralf (Der Ralf).

Re: Abschied

Verfasst: Donnerstag 9. August 2018, 13:01
von Loeti
Hallo Siggi,

lass den Kopf nicht hängen, es gibt ein Leben nach dem Frontera!
Ok, die Frage was für eines?
Steht schon fest was es wird?

Re: Abschied

Verfasst: Donnerstag 9. August 2018, 13:54
von Linksschrauber
Hi,
ja ein Kuga.
Da will man ein wenig kürzer treten und schon nehmen die Weiber einen alle Spielzeuge weg! grr

Re: Abschied

Verfasst: Donnerstag 9. August 2018, 14:02
von Linksschrauber
Jetzt geht's mir wie Ralf, der den "B" nie wollte.
Aber ich kann jetzt mal wieder lange Strecken oder in Urlaub ohne daß mei Weih bedenken :schimpf: hat.

Re: Abschied

Verfasst: Donnerstag 9. August 2018, 17:06
von Loeti
Das hat die meine damals auch gefreut, allerdings sind wir dem Allrad mit Untersetzung bisher immer noch treu geblieben.

Re: Abschied

Verfasst: Freitag 10. August 2018, 14:49
von Linksschrauber
Hab dafür jetzt Zeit, dass ein oder andere im Forum zu lesen, wie z.B. Stammtische und Treffen. Mir is da aufgefallen, dass der Pucky ein Spaßvogel is. Schade, dass die meisten Bilder nicht mehr da sind vom 2006er Treffen!

Re: Abschied

Verfasst: Freitag 10. August 2018, 15:14
von JEOH
Moin,

dem könnte eine Reise nach Idar-Oberstein zu einem lustigen Wochenende Abhilfe schaffen. Auf auf ins Auto - Treffen 2018...

Re: Abschied

Verfasst: Freitag 10. August 2018, 15:40
von Linksschrauber
Ja da hast scho recht Jan, nur da wird mein Fronti schon in einem Exportland sein und ich muss erstmal meinen Gesundheitsstatus in Griff bekommen. Dann könnte ich zumindest mit dem Motorrad schauen kommen was ihr da so treibt, aber erst Gesundheit.

Re: Abschied

Verfasst: Freitag 10. August 2018, 16:22
von Linksschrauber
Jan du bist lustig des is ja scho heid.

Re: Abschied

Verfasst: Freitag 10. August 2018, 22:23
von JEOH
:wink:
Gute Besserung!
Und - was kaum Trost ist - ich bin gesundheitlich auch nicht auf der Höhe!
Und: Hatte am Sonntag was anderes in Planung, daher IO gestrichen im Kalender. Und der Grund fällt nun wahrscheinlich für mich aus... :wand:

Re: Abschied

Verfasst: Freitag 10. August 2018, 22:44
von Linksschrauber
Nun ja wir werden halt alle nicht jünger und die meisten Frontifahrer sind bestimmt schon über 50, da bleibt des nicht aus. Wir müssen halt dass beste daraus machen.
Hab aber auch gesehen dass es auch jüngere Frontifahrer gibt :freak: und einige Frontifahrerinnen was ich super finde

Re: Abschied

Verfasst: Freitag 10. August 2018, 22:48
von Linksschrauber
Und Jan wir werden auch schon wieder und dann geht was ab! :freak:

Re: Abschied

Verfasst: Samstag 11. August 2018, 11:58
von Loeti
tja, die Gesundheit, das Alter.....

Es trifft jeden früher oder später, darum BLicknach vorn und lass gehen!

Re: Abschied

Verfasst: Samstag 11. August 2018, 12:58
von Linksschrauber
Mahlzeit!
Ja Dieter des wird alles wieder in Ordnung kommen und dann bin ich wieder ein Haudrauf. :anim: :freak: :lol2: :ironie:
Was mich aber wundert is, dass keiner aus der Fronterakommune mal nachfragt, ob meine Möhre nicht noch als Ersatzteilspender dienen kann. Hätte gedacht da kommt wenigstens mal eine Anfrage. Stimmt mich ein wenig traurig. :cry:
Aber was soll's fährt der halt in Afrika weiter. :lol: :frech:

Re: Abschied

Verfasst: Samstag 11. August 2018, 13:06
von Loeti
Die sind wohl zu sehr mit anderen Projekten beschäftigt und die wenigsten haben auch den Platz sich so einen Spender hinzustellen.

Hast du ihn denn hier im Marktplatz angeboten, mit entsprechendem Preis versteht sich?

Kenne das aber auch aus anderen Foren, wenn da jetzt ein Spender zu verschenken wäre müßte ich (Zähne knirschend) passen da ich schon zu viele Projekte habe. Muß mich aus Gesundheits- und Altersgründen wohl auch von dem einen oder anderen Projekt verabschieden.

Re: Abschied

Verfasst: Samstag 11. August 2018, 13:11
von Der Ralf
Moin Siggi,

ja schade das das der Fronti weichen musste und ja es ist auch schade das ihn niemand von hier möchte aber hast du den B den mal in die Rubrik Märkte gestellt und ne VB genannt ich glaube nicht . Ich würde ja aber zuviele Projekte auf den Hof und Permapleite ist keine gute Kombi .... sonst geht es mir noch wie Dir und kriege Mecker mit der Fruu.

Schön wäre es schon wenn du bei uns bleiben würdest und dich mal auf den einen odern Treffen blicken lassen würdest.... was für ein Auto man hat ist ja egal auf die Menschen kommt es ja an und viele die auf Treffen fahren haben ja schon lange keinen Autowagen mit den Blitz vorne dran.

Re: Abschied

Verfasst: Samstag 11. August 2018, 13:14
von Linksschrauber
@ Dieter
Verschenken geht nicht der Händler gibt mir noch 1500,- €, da nehm ich lieber das.
Wie weit bist du auf der Altersskala? :frech: Wenn ich fragen darf

Re: Abschied

Verfasst: Samstag 11. August 2018, 13:24
von Linksschrauber
Dere Ralf,
eigentlich is die zu schade um ausgeschlachtet zu werden und ich denk mal das Angebot is garnicht so schlecht!
Bloß sollte ich mal zu einem Treffen kommen und man sieht sein ehemaliges Gefährt, dann wär doch des gleich ein Gänsehautgefühl.
Aber ich muss Prioritäten setzen und mein Weih mehr Aufmerksamkeit schenken, sie is bis dato immer zu kurz gekommen!

Re: Abschied

Verfasst: Samstag 11. August 2018, 15:09
von Loeti
Hallo,

gehöre zu den geburtenstarken Jahrgängen und somit Generation 50+
Habe auch eine bessere Hälfte inkl. Familie die das setzen von Prioritäten einfordert.
Gesundheitsbedingt habe ich aktuell etwas mehr Zeit für die liegengebliebenen Projekte und halt auch zum Forum gucken....
Meine Projekte haben inzwischen seid 13 Jahren keinen Blitz mehr und ich trauer ihm nicht wirklich nach ;)

Re: Abschied

Verfasst: Samstag 11. August 2018, 16:14
von Linksschrauber
Die Generation hab ich schon hinter mir und Montag kommt noch ein + hinzu.
Also wieder auf die Beine kommen und weiter geht's.
Vielleicht trifft man sich ja mal auf einem Frontera-Treffen :freak:

Re: Abschied

Verfasst: Montag 13. August 2018, 12:22
von Asconajuenger
Keinen Fronti fahren heisst nicht das man nicht im Forum sein kann!
Und ausseerdem kann das Fronti Fieber wieder unverhofft zuschlagen.
Ich bin ja auch wieder gekommen, obwohl ich ganz was anderes vor hatte!

Re: Abschied

Verfasst: Montag 13. August 2018, 12:52
von Linksschrauber
Aha und was hattest vorgehabt Richy ?
Vielleicht kommt mein Fronti ja doch noch in gute Hände

Re: Abschied

Verfasst: Montag 13. August 2018, 13:05
von Asconajuenger
Wollte eigentlich nen Nissan Pathfinder, aber das Haus das ich gekauft und renoviert hab, haben mein Budget doch wieder auf nen Fronti runter gekürzt!
Thats Life!

Re: Abschied

Verfasst: Montag 13. August 2018, 13:29
von Linksschrauber
Mein Budget is auch ziemlich unausgeglichen aber ich geh jetzt trotzdem feiern. Prost :lol: :freak: :frech:

Re: Abschied

Verfasst: Donnerstag 16. August 2018, 10:40
von Linksschrauber
Hallo Gemeinde des wilden Geländes,
hab mein Fronti noch für ein paar Tage länge, weil mein neues Auto im Autohaus angefahren wurde. wahh :wand: hmm

@ Metaller27
Wenn noch Interesse von deinem Bekannten besteht schickst 'ne PN

Re: Abschied

Verfasst: Freitag 17. August 2018, 10:06
von Loeti
Moinsen,

im Autohaus angefahren? Hauptsache das sind jetzt keine bösen Vorzeichen?
Solltest deine Holde mal darauf hinweisen ;-)
Wird es denn ein Gebrauchter, oder ein richtig Neuer?
Vielleicht ist ja jetzt nen dicker Rabatt drin, jetzt ist es ein reparierter Unfallwagen....

@Flaccal: Was möchtest du mir (uns) mit dem Zitat sagen?

Re: Abschied

Verfasst: Freitag 17. August 2018, 10:34
von Linksschrauber
Moin Moin

Im Gelände vom Autohaus wurde mein neuer Gebrauchter angefahren. :wand:
Ja ich hoffe, daß wir da noch am Preis was machen werden, zählt ja dann als Unfaller. :cry:
Es ist aber Mist, wennst schon was geplant hast.
Schön wäre wieder ein Frontipilot neu in die Fronitgemeinde zu bekommen! Was vielleicht auch noch klappt. :freak:

Re: Abschied

Verfasst: Freitag 17. August 2018, 10:56
von Loeti
Hallo,

was den Kuga angeht so sind einige im Camperforum damit richtig gut zufrieden. Sind aber auch alles keine die jemals einen gedanken an OffRoad verschwendet haben.

Re: Abschied

Verfasst: Freitag 17. August 2018, 12:21
von Linksschrauber
Dieter, wenn des mal kein gutes Omen is.
Vielleicht werd ich dann Neucamper. Nee war ich vor Jahren jetzt brauch ich schon nen Wohnwagen. Bin im Alter schon etwas bequemer geworden. :lol:
Erstmal müssen wir noch ein guten Preis aushandeln.
Was wäre da angemessen, schreib mir mal deine Meinung wo ich ansetzen könnte. Sagen wir bei einem fiktiven Kaufpreis von 12000 €

Re: Abschied

Verfasst: Samstag 18. August 2018, 01:03
von Loeti
Hallo Siggi,

das kommt ja darauf an wie groß der Schaden gewesen ist, ob verunfallte Teile am Fahrzeug verbleiben (gespachtelt und Nachlackiert) usw.
Den Wertverlust kann dir dann ein KFZler nennen, ich bin da als Loeti nicht nah genug dran.

Wohnwagencamping ist schon eine tolle Sache....
Bei welcher Urlaubsform weiss man sonst schon zuhause wie das Bett ist in dem man im Urlaub schläft?
Ist aber grundsätzlich auch eine Einstellungssache.