Manschette Kardanwelle

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
mk-subzero
Reserveradträger
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 14. Mai 2013, 19:44
Fahrzeug: Fronti B lang 3.2 Limited EZ 06/00,† Fronti A lang, 2.2 16V
Wohnort: Bayern

Manschette Kardanwelle

Beitrag von mk-subzero » Mittwoch 8. August 2018, 13:38

Servus,

ich suche die Manschette an der Kardanwelle nach dem Getriebeausgang.

Meine hat sich verabschiedet weil mein Flexrohr vom Auspuff, welches darunter verläuft nach oben geblasen hat und damit den Kunststoff weggebrannt hat. Habe es selber mit universal Klebe-Achsmanschetten versucht, aber das war nur eine Frickelei, da das zu überbrückende Stück länger ist und auch zuviel Durchmesser hat. War dann in ner freien Werkstatt, die mir gesagt haben dass das Teil bei Opel wohl nicht mehr original zu liefern ist. Die haben dann eine andere Manschette drangemacht, die hald einigermaßen passte. Bei der haben aber die Faltenbälge zuviel Durchmesser, so dass sie zu nahe an das (mittlerweile natürlich ersetzte) Flexrohr kommen und der Kunststoff ist nicht hitzebeständig. Schmilzt also langsam auch wieder weg.

Hat jemand schon das gleiche Problem gehabt und weiß welche Manschette dort passt bzw. eine übrig?

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5502
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1997 & 1998, MB W123 230CE 1983, MB W111 220Sb 1963, , Alfa 159 1.9 jtdm SW 2009
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: Manschette Kardanwelle

Beitrag von JEOH » Mittwoch 8. August 2018, 17:36

Moin,
hast Du einen Landmaschinenhandel in der Nähe? Die haben mit Antriebswellen mehr Erfahrung als eine Pkw-Werkstatt :meinung:
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste