Fehlercodes beheben

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Schacko
Kühlerfigur
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 20. Oktober 2017, 15:56
Fahrzeug: Opel Frontera A Sport 2.0

Fehlercodes beheben

Beitrag von Schacko » Donnerstag 7. Juni 2018, 10:52

Habe bei meinem 1993 Frontera A 2.0 den fehlerspeicher ausgelesen.
Raus kam:
31 Drehzahlsensor kein signal
71 Ansauglufttemperatursensor -Spannung zu hoch
73 Luftmengen-/Luftmassenmesser - Spannung zu niedrig

Den drehzahlsensor habe ich bereits getauscht.
Wo finde ich den Ansauglufttemperatursensor und wie löse ich das mit der zu hohen/ zu niedrigen spannung. ( Elektronik ist nicht gerade mein fachgebiet)

Danke

Schacko
Kühlerfigur
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 20. Oktober 2017, 15:56
Fahrzeug: Opel Frontera A Sport 2.0

Re: Fehlercodes beheben

Beitrag von Schacko » Freitag 15. Juni 2018, 10:41

kann mir niemand helfen! :cry:

Frontmann

Re: Fehlercodes beheben

Beitrag von Frontmann » Freitag 15. Juni 2018, 11:14

Soll-/Iswerte vergleichen, könnte am Generator oder dessen Verkabelung liegen.

Schacko
Kühlerfigur
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 20. Oktober 2017, 15:56
Fahrzeug: Opel Frontera A Sport 2.0

Re: Fehlercodes beheben

Beitrag von Schacko » Freitag 15. Juni 2018, 11:43

Frontmann hat geschrieben:
Freitag 15. Juni 2018, 11:14
Soll-/Iswerte vergleichen, könnte am Generator oder dessen Verkabelung liegen.
welchen generator meinst du, wo sitzt der?

Haschek
Kühlerfigur
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 27. Mai 2018, 18:50
Fahrzeug: Frontera B Sport 2.2i
Wohnort: Essen

Re: Fehlercodes beheben

Beitrag von Haschek » Freitag 15. Juni 2018, 11:51

Der Generator wird im Volksmund Lichtmaschine genannt.
Waren die Fehler denn überhaupt akut, oder vielleicht nur irgendwelchen residenten Artefakte z.B. einer schwächelnden Batterie im Winter?
Don't grow up, it's a trap!

Schacko
Kühlerfigur
Beiträge: 23
Registriert: Freitag 20. Oktober 2017, 15:56
Fahrzeug: Opel Frontera A Sport 2.0

Re: Fehlercodes beheben

Beitrag von Schacko » Freitag 15. Juni 2018, 11:57

Die Fehler sind akut.
Der Motor läuft wie ein sack nüsse.
Er läuft gerade so und versucht nicht auszugehen, vom fleck bewegt sich das auto fast garnicht und auf drehzahl kommt man nur schwer ohne den motor abzuwürgen.

Frontmann

Re: Fehlercodes beheben

Beitrag von Frontmann » Freitag 15. Juni 2018, 12:10

Spannung hoch deutet auf eine Unterbrechung hin, Spannung niedrig auf einen Masseschluss. Ohne die Istwerte zu kennen, kann man dazu nicht viel sagen, ist also wie in die Glaskugel blicken.

Benutzeravatar
Katana750
Reserveradträger
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 21:18
Fahrzeug: Frontera B Sport 3.2 V6
Wohnort: 65468 Trebur

Re: Fehlercodes beheben

Beitrag von Katana750 » Samstag 16. Juni 2018, 21:29

.... und FC31 wird immer bei stehendem Motor gesetzt
woher soll der arme Sensor auch wissen das er ein Signal senden soll, wenn die Maschinerie sich nicht bewegt...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste