Hilfe-Zahnriemenwechsel Frontera 3,2 6B

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Arra
Reserveradträger
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 14:05

Hilfe-Zahnriemenwechsel Frontera 3,2 6B

Beitrag von Arra » Sonntag 8. März 2015, 21:55

Seit April 2014 bin ich stolzer Besitzer eines Frontera 3,2, 5 Türer BJ 98. Das beste Auto überhaupt. Allerdings steht jetzt ein Zahnriemenwechsel an. Das ich die Teile am besten bei Rockauto bestelle hab ich schon mitbekommen. Nur welcher Zahnriemensatz passt da, der vom 3,2 oder der vom 3,5 l Isuzu ?
Dann brauch ich nur noch einen Mechaniker meines Vertrauens, ich mach zwar viel selber doch den Tausch lass ich lieber einen Vollblutmechaniker machen der sich auskennt.
Kennt vielleicht jemand einen im Vogtland ? Bin erst vor kurzem aus Bay hier her gezogen, daher sind mir die guten Mechaniker noch unbekannt.

Ach ja, ein herzliches Griasts eich miternand. 8)

Dieter_64
Buckelpistencrack
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch 23. Mai 2012, 09:31
Fahrzeug: Frontera B 2,2 DTI, BJ 2004
Wohnort: 67354

AW: Hilfe-Zahnriemenwechsel Frontera 3,2 6B

Beitrag von Dieter_64 » Montag 9. März 2015, 09:24

Benutz mal die Suche.... idee Gibt's einiges zum Thema...
.... guckst Du mal hier..
http://forum.opel4x4.de/phpBB/viewtopic ... menwechsel
oder hier..
http://forum.opel4x4.de/phpBB/viewtopic ... zahnriemen

Benutzeravatar
Bigwaltens
Überrollkäfigtester
Beiträge: 866
Registriert: Samstag 19. September 2009, 20:06
Fahrzeug: Opel Monterey RSi 3,2 & Vauxhal M. 3,2 LTD RL
Wohnort: 71332 Waiblingen

AW: Hilfe-Zahnriemenwechsel Frontera 3,2 6B

Beitrag von Bigwaltens » Montag 9. März 2015, 10:11

Hallo, in den angegebenen threds war ne Verwechslung der Motorenbezeichnung aufgetaucht:
der 6VD1-Motor (6Zylinder V-Motor mit 177PS) ist nur im Monterey verbaut und ist ein SOHC.
Der DOHC heisst 6VD1-W, hat 215PS und ist nur im Frontera eingebaut worden, nie im Monterey.
Gruß Bigwaltens

noch eine Anmerkung: nimm zumindest einen kompetenten Schrauber dazu, es ist unabdingbar, daß vor Abnahme des alten Zahnriemens der Motor auf die Steuermarkierungen Kurbelwelle und Nockenwellenrädereingestellt wird mittels Drehen an der Kurbelwelle.
Mit ausgebautem Kühler schafft sichs leichter, weil man besser hinsehen kann beim Keilriemenscheibe von der Kurbelwelle abnehmen.

Viel Erfolg!"
...wo wir sind ist vorn;
wenn wir hinten sind, ist hinten vorn...
...geht nicht gibt´s nicht!

Arra
Reserveradträger
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 14:05

AW: Hilfe-Zahnriemenwechsel Frontera 3,2 6B

Beitrag von Arra » Samstag 14. März 2015, 10:04

Erst mal danke für die Info. Dann werd ich mir mal einen fachkundigen Schrauber suchen. Das ist ja anscheinend die größere Herausforderung.

Frontmann

AW: Hilfe-Zahnriemenwechsel Frontera 3,2 6B

Beitrag von Frontmann » Samstag 14. März 2015, 10:33

ich finds nicht sonderlich schwierig. Da ist der X30XE eine andere Herausforderung.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 39 Gäste