Frontera 3,2 automatik Rückwärtsgang zu schwach

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
dingo1111
Reserveradträger
Beiträge: 49
Registriert: Freitag 7. Januar 2011, 17:03

Frontera 3,2 automatik Rückwärtsgang zu schwach

Beitrag von dingo1111 » Montag 9. Juli 2012, 21:50

Hallo

mein fronti 3,2 automatik ist im rückwärtsgang sehr schwach !!!!!!

wer weis ob das normal ist wenn ich rückwärts den randstein hoch will schaft er es nur mit schwung

lg dirk

Manta-Psycho
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 111
Registriert: Freitag 25. November 2011, 23:46

AW: Frontera 3,2 automatik Rückwärtsgang zu schwach

Beitrag von Manta-Psycho » Dienstag 10. Juli 2012, 08:16

Das könnten vielleicht die Bremsbänder sein.

Gehört mit zum Kundendienst und sollte nach entsprechender Laufleistung auf jeden Fall mal geprüft werden.

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17844
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Frontera 3,2 automatik Rückwärtsgang zu schwach

Beitrag von Frontmann » Dienstag 10. Juli 2012, 12:58

Der hat aber nur ein Bremsband und wenn das defekt ist, gehts auch im 1. Gang nicht vorwärts.
Bild

dingo1111
Reserveradträger
Beiträge: 49
Registriert: Freitag 7. Januar 2011, 17:03

AW: Frontera 3,2 automatik Rückwärtsgang zu schwach

Beitrag von dingo1111 » Dienstag 10. Juli 2012, 19:26

Hallo

Ich DANKE mal wieder für die schnelle info

im ersten. geht alles top dann wird das wohl normal sein ODER

is hald immer doof wenn ich den wohnwagen drann hab und es geht leicht berg hoch im rückw.
muss ich dann allrad und untersetzung untzen

kann ich das bremsband auch ohne werkstadt tauschen !!!
und was kostet so ein bremsband

lg dirk

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5457
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

AW: Frontera 3,2 automatik Rückwärtsgang zu schwach

Beitrag von Rainer.M » Mittwoch 11. Juli 2012, 07:43

Dann schau Dir besser mal die Auflaufeinrichtung im Wohnwagen an.

Ruckt der auch so beim Geradeausfahren? Dann ist es vielleicht der Dämpfer unter der Kupplung. Hat der Hänger im Nachhinein zusätzliche Einbauten bekommen? Dann dreh das Bremsgestänge etwas lockerer, damit die Bremse ein kleines Stück später greift. Oder lass mal die Trommeln prüfen, ob sich eine selbst festzieht, weil eine Feder müde oder gebrochen ist. Kannst auch mal ne Runde fahren und dann mit der Hand oder einem IR-Thermometer mal die Radnaben anfassen, ob eine deutlich wärmer als der Rest ist.

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17844
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: AW: Frontera 3,2 automatik Rückwärtsgang zu schwach

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 11. Juli 2012, 08:13

dingo1111 hat geschrieben:Hallo

Ich DANKE mal wieder für die schnelle info

im ersten. geht alles top dann wird das wohl normal sein ODER

is hald immer doof wenn ich den wohnwagen drann hab und es geht leicht berg hoch im rückw.
muss ich dann allrad und untersetzung untzen

kann ich das bremsband auch ohne werkstadt tauschen !!!
und was kostet so ein bremsband

lg dirk
Das Bremsband kann man nur tauschen, wenn man das Getriebe ausbaut und zerlegt. Ob du das kannst mag ich nicht einzuschätzen.

Einzustellen ist es alle 45000 km.

Suchfunktion nutzen!!!
Bild

dingo1111
Reserveradträger
Beiträge: 49
Registriert: Freitag 7. Januar 2011, 17:03

AW: Frontera 3,2 automatik Rückwärtsgang zu schwach

Beitrag von dingo1111 » Mittwoch 11. Juli 2012, 19:47

Hallo Rainer

das hat was mit dem fronti zu tun der wohnwagen ist ein jahr alt und wenn ich ihn mit dem kombi fahre geht es einwandfrei .

der fronti 3,2 schaft ihn nur im rückw. gang nicht wenn es berg auf geht





Hallo Frontmann

Grins nee das kann ich nicht Trau ich mich auch nicht

kann alles ab und an bauen und motor tauschen aber ans eingemachte geh ich besser nicht

kannst du mir evl. noch sagen ob das normal ist mir dem rückw. gang beim autom. fronti 3.2

lg dirk

Online
Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1827
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

AW: Frontera 3,2 automatik Rückwärtsgang zu schwach

Beitrag von jj.77 » Mittwoch 11. Juli 2012, 20:05

Also, mein 3,2er mit Automatik schiebt Wohnwagen und Autotrailer im Rückwärtsgang genau so als würde ich vorwärts anfahren.

Vielleicht hast Du ja ein Unterdruckproblem und damit eine gemeinsame Ursache mit dem schlechten Anspringen in warmem Zustand, wie Du es in dem anderen Beitrag schreibst. Fährt das Auto denn rückwärts bei kaltem Motor besser als bei warmem?
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

dingo1111
Reserveradträger
Beiträge: 49
Registriert: Freitag 7. Januar 2011, 17:03

AW: Frontera 3,2 automatik Rückwärtsgang zu schwach

Beitrag von dingo1111 » Mittwoch 11. Juli 2012, 21:39

HI Joachim

ob er das im kalten zustand macht muss ich erst mal versuchen !!

aber die sache mit dem unterdruck is auch ne idee ich hab ne gasanlage verbaut da sind eh so viele unterdruckleitungen im motorraum !!!

gebit es denn eine gesonnderte leitung für den rückwärtzgang !??

denn sonst geht das automatikgetriebe gut in allen vorwärtzgängen

lg Dirk

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5382
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997, MB W123 230CE 1983, MB W111 220Sb 1963, , Alfa 159 1.9 jtdm SW 2009
Wohnort: zw Glotter und Dreisam

AW: Frontera 3,2 automatik Rückwärtsgang zu schwach

Beitrag von JEOH » Mittwoch 11. Juli 2012, 23:52

Bestand das Problem bereits, bevor der Motor getauscht wurde?
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

dingo1111
Reserveradträger
Beiträge: 49
Registriert: Freitag 7. Januar 2011, 17:03

AW: Frontera 3,2 automatik Rückwärtsgang zu schwach

Beitrag von dingo1111 » Donnerstag 12. Juli 2012, 18:32

Hi jan

Das weis ich leider nicht da ich nur einen tag damit gefahren bin und dann war der motor def

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5457
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

AW: Frontera 3,2 automatik Rückwärtsgang zu schwach

Beitrag von Rainer.M » Donnerstag 12. Juli 2012, 18:47

Dann könnte evtl. auch was mit der Handbremse des Fronteras sein.
Wieso: Trommelbremsen haben das manchmal, das die sich nur in eine Richtung festziehen, wenn intern Federn müde, ausgehängt oder gebrochen sind. Das hatte ich so ähnlich auch und hielt es für ein Feature, weil ich es von Subaru kannte :lol2:

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9001
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Frontera 3,2 automatik Rückwärtsgang zu schwach

Beitrag von Asconajuenger » Mittwoch 18. Juli 2012, 00:33

Kannst ja mal prüfrn die Handbremmstrommel(is hinter der Scheibe verbaut).
Aber ich glaub net das daran liegt.

FloausWinST
Frischfleisch
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 22. Dezember 2017, 14:37
Fahrzeug: Frontera B 3,2
Wohnort: 49509

Re: Frontera 3,2 automatik Rückwärtsgang zu schwach

Beitrag von FloausWinST » Freitag 22. Dezember 2017, 14:47

Hallo, der Beitrag ist zu ende..🙈 was war denn nun das Problem?

Meiner macht seit gestern im RW-Gang gar nichts mehr. Rückwärts schieben geht allerdings (wegen Handbrems).
Nach einlegen des RW-Gangs geht die Drehzahl zwar etwas in den Keller aber sonst ist stillstand angesagt...

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6884
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Frontera 3,2 automatik Rückwärtsgang zu schwach

Beitrag von Der Ralf » Samstag 23. Dezember 2017, 08:19

Moin Flo,

du solltest ein neues Thema aufmachen zu dein Problem und genau beschreiben was nicht geht und um s um einen Schalter oder Automatik geht.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste