Hauptbremszylinder bei allen gleich?

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
benny1
Kühlerfigur
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 6. November 2011, 16:43

Hauptbremszylinder bei allen gleich?

Beitrag von benny1 » Dienstag 27. Dezember 2011, 21:46

Hallo kann mir jemand helfen weis wer ob die Hauptbremszylinder bei den Modell 3.2 und 2.2 gleich sind??

danke [/u]

Güni
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2233
Registriert: Montag 2. April 2007, 11:55

AW: Hauptbremszylinder bei allen gleich?

Beitrag von Güni » Mittwoch 28. Dezember 2011, 10:28

Weiss ich nicht, ich kann aber mal schauen...dauert etwas.

...ssssssssssssssssssssoooooooooooo

BREMSKRAFTVERSTAERKERBENZINMOTOREN X22SE,Y22SE,32
1 VERSTAERKER ZSB., RL (BOSCH) 97137021 5 44 024 1
2 VERSTAERKER ZSB., LL (BOSCH) 97126304 5 44 023 1
3 DISTANZSTUECK, BREMSKRAFTVERSTAERKER AN STIRNWAND 94440231 5 45 903 1
4 DICHTUNG, BREMSKRAFTVERSTAERKER AN STIRNWAND 94111590 5 59 257 2




BREMSKRAFTVERSTAERKERX22DTH,Y22DTH TURBO-DIESELMOTOR
5 VERSTAERKER ZSB., RL 97178950 5 44 020 1
6 VERSTAERKER ZSB., LL 97137055 5 44 013 1
3 DISTANZSTUECK, BREMSKRAFTVERSTAERKER AN STIRNWAND 94440231 5 45 903 1
4 DICHTUNG, BREMSKRAFTVERSTAERKER AN STIRNWAND 94111590 5 59 257 2


Bild

Empfehle aber trotzdem beim FOH gegen zu checken....könnt ja auch alles gar nicht stimmen.
mfg
G&J.
-- Vernunft ? -> später mal.........
-- Rancho+35'' = Mit LANDY's auf AUGENHÖHE!


Murphy wußte das es den Frontera geben wird:
„Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen.“

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1912
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

AW: Hauptbremszylinder bei allen gleich?

Beitrag von jj.77 » Mittwoch 28. Dezember 2011, 11:18

Super, Güni, gut zu wissen.

Allerdings gibst Du wohl Deiner Signatur Recht :D . Benni hatte nach dem Hauptbremszylinder gefragt. Und weil er meinen eventuell haben möchte, interessiert mich auch, ob die vom 3.2er und 2.2er gleich sind.
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Güni
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2233
Registriert: Montag 2. April 2007, 11:55

AW: Hauptbremszylinder bei allen gleich?

Beitrag von Güni » Mittwoch 28. Dezember 2011, 11:40

Jaja, bin eben ein bischen Bluna und zu blöd zum lesen.
Aber was man nicht alles nachreichen kann :-).

Da scheint es wohl nur einen Tandem zu geben.
Immer nochmal den FOH fragen bitte.

TANDEM-HAUPTBREMSZYLINDER
1 HAUPTBREMSZYLINDER, ZSB. (NML- 97309953 5 58 118 VERWENDEN) -2V501999 (97255852) (5 58 085) 1
1 HAUPTBREMSZYLINDER, ZSB. 2V502000- 97309953 5 58 118 1
2 -VORRATSBEHAELTER, HAUPTBREMSZYLINDER, OHNE DECKEL 97061565 5 58 306 1
3 -DECKEL-VORRATSBEHAELTER, TANDEM-HAUPTBREMSZYLINDER 97138667 5 59 827 1
4X -REPARATURSATZ, HAUPTZYLINDER (NML- 97311076 16 05 963 VERWENDEN) -2V501999 (97178913) (16 05 962) 1
4X -REPARATURSATZ, HAUPTZYLINDER 2V502000- 97311076 16 05 963 1
5 --MEMBRANE, TANDEM-HAUPTBREMSZYLINDER 94124873 5 59 450 1
6 -DICHTUNG, HAUPTBREMSZYLINDER AN BEHAELTER (TUELLE) 97061567 5 58 729 2
7 -HALTERUNG, MEMBRAN-BREMSHAUPTZYLINDER 97061568 5 58 683 1
8 MUTTER, M8, HAUPTBREMSZYLINDER (VERSCHLIESSBAR) 94279050 5 58 880 2
9 HALTER, HAUPTBREMSZYLINDER AN STUETZE-BREMSKRAFTVERSTAERKER 97178906 5 58 706 1
10 DICHTUNG, HAUPTBREMSZYLINDER AN BREMSVERSTAERKER 97178015 5 44 168 2
11 DISTANZ-STUECK, HAUPTZYLINDER AN SERVO 97178014 5 58 961 1

Bild
So, jetzt hab ich mir hier genug Motivation geholt...ich geh mal was arbeiten :-)
mfg
G&J.
-- Vernunft ? -> später mal.........
-- Rancho+35'' = Mit LANDY's auf AUGENHÖHE!


Murphy wußte das es den Frontera geben wird:
„Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen.“

Benutzeravatar
iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4441
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

AW: Hauptbremszylinder bei allen gleich?

Beitrag von iomegale » Mittwoch 28. Dezember 2011, 11:45

WOW Güni,

jetzt erschlägst Du uns mit Information :crazy:

Eine einfache Antwort auf die Frage hätte doch geholfen: JA oder NEIN :lol2:
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Güni
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2233
Registriert: Montag 2. April 2007, 11:55

AW: Hauptbremszylinder bei allen gleich?

Beitrag von Güni » Mittwoch 28. Dezember 2011, 11:47

:wink:

Viel Spass beim lesen .........
mfg
G&J.
-- Vernunft ? -> später mal.........
-- Rancho+35'' = Mit LANDY's auf AUGENHÖHE!


Murphy wußte das es den Frontera geben wird:
„Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen.“

benny1
Kühlerfigur
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 6. November 2011, 16:43

AW: Hauptbremszylinder bei allen gleich?

Beitrag von benny1 » Mittwoch 28. Dezember 2011, 14:19

danke für die schnellen Infos

Antworten