ABS Sensor

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

ROSI
Kühlerfigur
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 8. Oktober 2010, 17:31

ABS Sensor

Beitrag von ROSI » Freitag 4. März 2011, 13:46

Hallo Gemeinde
da bin ich mal wieder. Nachdem ich alle Mängel der Motorkontrollleuchte behoben habe und alles in bester Ordnung gewesen ist, meint mein Fronti B 3,2 mal wieder aufmucken zu müssen.
Die Kontrollleuchte vom ABS ist an gegangen und ab und zu erlischt sie auch wieder. Der FOH hat Fehler ausgelesen und meint es ist derRad- Drehzahlsensor ( ABS ) am linken Vorderrad defekt. In der Werkstatt soll mich das über 400 € kosten. Hat jemand einen Tipp wo ich einen solchen Sensor neu bekommen kann ausser beim Opelhändler ?

Für Eure hilfe schon mal Vielen Dank.

Kölle alaaf
ROSI

GTR-Treter
Reserveradträger
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 20. Februar 2010, 19:51

AW: ABS Sensor

Beitrag von GTR-Treter » Freitag 4. März 2011, 14:15

Bei mir ist es der rechte :wah: .. habe bisher nur die Dinger in amerika gesehen für den Isuzu Rodeo 3,2V6 .. für 70$ oder so .. aber ob die passen ... keine Ahnung!
Vielleicht ist der auch gar nicht deffekt und ist nur verdreckt .. oder hat hier jemand vielleicht einen Tip?

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17393
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: ABS Sensor

Beitrag von Frontmann » Freitag 4. März 2011, 14:16

ja, in Amerika. Nutze doch mal die Suchfunktion.

Helau!
Bild

Benutzeravatar
suckermc
Abhangjäger
Beiträge: 393
Registriert: Samstag 25. Dezember 2004, 19:50
Fahrzeug: X3
Wohnort: 63776

AW: ABS Sensor

Beitrag von suckermc » Freitag 4. März 2011, 23:52

Das Problem dabei ist, dass es in Deutschland zwei verschiedene ABS Sensoren gibt;
Einmal für Fahrzeuge mit Boardcomputer (das sind die teuren) und einmal ohne Boardcomputer (das sind die relativ günstigen)

In den USA kann dir kein Teiledealer sagen, ob die Sensoren vom Amigo/Rodeo passen.

Ich such mittlerweile schon über 2 Jahre, brauche beide Sensoren. Von Allrad Limbach gabs auch immer nur Absagen, da die Sensoren anscheinend nicht zerstörungsfrei auszubauen sind....
Gruss Heiko

GTR-Treter
Reserveradträger
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 20. Februar 2010, 19:51

AW: ABS Sensor

Beitrag von GTR-Treter » Samstag 5. März 2011, 00:07

Naja ich fahre jetzt auch schon sicher 7 Monate ohne ABS und vermissen tue ich es nicht gross. Aber wenns eine Möglichkeit gäbe wäre das schon toll, aber scheinbar ja nicht. Ich habe auch den mit Boardcomputer also die teure Variante :crazy:

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17393
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: ABS Sensor

Beitrag von Frontmann » Samstag 5. März 2011, 08:53

das ist doch ganz einfach, bei Multifunktionsanzeige ist noch der Halter und das Kabel für den Bremsbelagverschleißsensor mit dabei. Der Sensor an sich ist der Gleiche.

Spätestens beim nächsten TÜV-Termin sollte es in Ordnung sein.

Das Bild zeigt den Sensor in Verbindung mit Bordcomp.

Bild

Hier ohne BC

Bild
Bild

Benutzeravatar
schroe81
Abhangjäger
Beiträge: 333
Registriert: Montag 4. Mai 2009, 15:50

AW: ABS Sensor

Beitrag von schroe81 » Samstag 5. März 2011, 10:28

Hallo zusammen
Also ich habe beiden vorderen ABS Sensoren ersetzen lassen habe aber die ohne BC verbauen lassen und sie haben die bremsverschleissanzeige am sensor einfach gebrückt. und alles war wieder gut.
Gute Autos kommen in die Garage doch ein Frontera kommt überall hin.

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17393
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: ABS Sensor

Beitrag von Frontmann » Samstag 5. März 2011, 11:21

Genau so würde ich es auch machen. Anhand der Bilder ist ja zu erkennen, dass die Kabel der einzelnen Sensoren zusammen zum Stecker geführt werden.
Bild

Wolf 1

AW: ABS Sensor

Beitrag von Wolf 1 » Samstag 5. März 2011, 12:08

Hi,
bei mir ist auch die Kontrollleuchte angewesen und ich hab die beiden Steckverbinder über der Bremsscheibe,Vorderachse gereinigt und mit Kontaktspray behandelt.
Die ABS war danach aus, könnte aber auch Zufall gewesen sein, würd mich auch mal intressieren ob das so sein kann und vielleicht was mit den Steckverbindern zu tun hat.

lg Wolf idee

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17393
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: ABS Sensor

Beitrag von Frontmann » Samstag 5. März 2011, 12:50

Aus diesem grund sollte auch der Fehlerspeicher ausgelesen und die Anlage und die Signale überprüft werden. Ansonsten könnte man Sensoren tauschen, die nicht defekt sind.
Bild

GTR-Treter
Reserveradträger
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 20. Februar 2010, 19:51

AW: ABS Sensor

Beitrag von GTR-Treter » Montag 7. März 2011, 15:00

Hi zusammen,

so habe mal ein bissel in ebay und auf carparts Seiten in USA rumgestöbert und zu folgender Erkenntnis gekommen ... bitte korrigieren wenns falsch ist.

ABS-Sensor vorne rechts für Opel Frontera B

STANDARD MOTOR PRODUCTS ALS1428 Front Abs Wheel Sensor
http://cgi.ebay.com/ebaymotors/STANDARD ... 25609ed939


ABS-Sensor vorne links für Opel Frontera B

STANDARD MOTOR PRODUCTS ALS1235 Front Abs Wheel Sensor
http://cgi.ebay.com/ebaymotors/STANDARD ... 4cf569ce85


Könnte dies jemand bestätigen, das die beiden oben angegebenen passen würden?
Ich habe allerdings keine 2 unterschiedliche gefunden betreffend mit oder ohne Boardcomputer :cry:

Eventuell könnte man ja über eine Sammelbestellung nachdenken aus US and A :D

Gruss
Michael

Bullibus
Frischfleisch
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 8. März 2011, 21:42

AW: ABS Sensor

Beitrag von Bullibus » Dienstag 8. März 2011, 22:37

Hallo,
also ich habe es gemacht. Nachdem mein rechter ABS Sensor kaputt war und ich den Preis vom Freundlichen erfahren habe, suchte ich nach Alternativen. Bei http://www.RockAuto.com habe ich vom Isuzu Rodeo den ABS Sensor bestellt, eingebaut und die Leitungen für die Verschleißanzeige einfach parallel dazu verlegt und siehe da, es ging wieder alles. Habe den für den 2000er Rodeo bestellt. Bei Interesse kann ich nochmal in die Rechnung schauen, die bieten glaub ich drei verschieden Sensoren von unterschiedlichen Herstellern an. Die HP ist auf deutsch.

MfG Thomas

GTR-Treter
Reserveradträger
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 20. Februar 2010, 19:51

AW: ABS Sensor

Beitrag von GTR-Treter » Mittwoch 9. März 2011, 08:17

Hallo

cool danke für den Link, dort sind sie sogar noch günstiger!
Scheint es unterschiedliche Hersteller zu geben, aber scheinen sich nur vom Preis her ein wenig zu Unterscheiden, sonst sinds soweit ich das sehe die gleichen!!

Bild

Uploaded with ImageShack.us

Gibt es da sonst noch Unterschiede?

Ich check noch den Versand ab, was das so kosten würde.

Hätte sonst noch jemand Interesse an ABS Sensoren .. würde es dann dort bestellen!

Gruss
Michael

Benutzeravatar
suckermc
Abhangjäger
Beiträge: 393
Registriert: Samstag 25. Dezember 2004, 19:50
Fahrzeug: X3
Wohnort: 63776

AW: ABS Sensor

Beitrag von suckermc » Mittwoch 9. März 2011, 09:32

Ich wär dabei !
Gruss Heiko

GTR-Treter
Reserveradträger
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 20. Februar 2010, 19:51

AW: ABS Sensor

Beitrag von GTR-Treter » Mittwoch 9. März 2011, 09:48

Hi zusammen,

habe auf € umgeschaltet in dem Webshop und die etwas teuren Sensoren gewählt. Also der Versand liegt bei ca 40€, egal ob 1 paar oder wie ich jetzt 3 paar gewählt habe. Kann natürlich sein das noch Zoll oder so dazu kommt, das weiss ich nicht wieviel das wäre. Aber günstiger wie hier beim Freundlichen wäre es auf jedenfall!

Bild

Uploaded with ImageShack.us


Könnte auch einen seperaten Thread dazu aufmachen im Marktplatz .. weis nicht wie Ihr das normalerweise handhabt solche Sammelbestellungen.

Gruss
Michael

errikos
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 130
Registriert: Sonntag 30. Juni 2002, 00:25

AW: ABS Sensor

Beitrag von errikos » Mittwoch 9. März 2011, 10:30

Auf alle Fälle kommt 19% Einfuhrumsatzsteuer auf die Gesamte Lieferung incl Frachkosten. Zoll evt. ca 5%
Hier gibt es auch einige ABS Sensoren.

http://www.partsgeek.com/catalog/2000/i ... ensor.html


Gruß Heinrich

Benutzeravatar
bretti
Überrollkäfigtester
Beiträge: 743
Registriert: Donnerstag 5. Juli 2007, 16:54

Re: AW: ABS Sensor

Beitrag von bretti » Mittwoch 9. März 2011, 11:16

errikos hat geschrieben:Auf alle Fälle kommt 19% Einfuhrumsatzsteuer auf die Gesamte Lieferung incl Frachkosten. Zoll evt. ca 5%
Naja, nicht unbedingt auf alle Fälle. Ich hab bisher Glück gehabt und bei meinen Einkäufen in USA weder das Eine noch das Andere bezahlen müssen. Egal, ob es nach D oder nach Spanien geschickt wurde. Die eingehenden Sendungen werden vom Zoll wohl eher stichprobenartig geprüft, und wenn man Glück hat rutscht die Sendung einfach durch. Bei schweren Paketen (z.B. Kupplungssatz) schauen die aber schon genauer hin.

Gruß
Bretti

GTR-Treter
Reserveradträger
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 20. Februar 2010, 19:51

AW: ABS Sensor

Beitrag von GTR-Treter » Mittwoch 9. März 2011, 16:59

Ja eben das kann schon sein das dies auch dazu kommt .. aber damit rechne ich einfach.
Ich warte jetzt einfach noch ein wenig und wenn sich keiner sonst meldet der auch einen Sensor oder vielleicht was anderes aus US and A benötigt, dann mache ich meine Bestellung.

Gruss
Michael

Angefügt nach 5 Stunden 13 Minuten:

Hi zusammen,

Kurze Frage an die Experten hier, gibt es für den ABS Sensor wechsel auch eine so schöne Anleitung wie für all die anderen Sachen oder ist das kein Hexenwerk? Habe Suche verwendet aber leider nix gefunden!
Hatte zwar gestern die Karre auf der Bühne beim Räderwechsel, aber darauf hatee ich natülich nicht geachtet :lol2:

Danke schonmal und Gruss
Michael

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: ABS Sensor

Beitrag von Asconajuenger » Mittwoch 9. März 2011, 17:36

Hy,
is normal blos eine Schraube,meist Inbus.
Oben auf Frontmann´s Bild sieht man´s schön(Schraube 5).
Schätz wennst die verschleissanzeige hast sind´s zwei pro Sensor.

Aber vorher schön mit Kriechöl behandeln damit die Schraube auch auf geht. :wink:

Benutzeravatar
schmio
Seilwindenheld
Beiträge: 665
Registriert: Sonntag 27. Januar 2002, 01:00
Kontaktdaten:

AW: ABS Sensor

Beitrag von schmio » Mittwoch 9. März 2011, 18:24

Hallo!
Die kleine Schraube geht gut raus,wenn man sie vorher einsprüht.
Den Sensor ansich wird kaum einer ohne weiteres rausbekommen.Der wird mit Sicherheit zerstört oder andersrum gesagt,nicht lange versuchen,sondern gleich "rausmeißeln".


MfG schmio
Es wird immer komplizierter,das Leben einfach zu gestalten.......
Stau ist nur hinten blöd-vorne geht`s...

Bullibus
Frischfleisch
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 8. März 2011, 21:42

AW: ABS Sensor

Beitrag von Bullibus » Mittwoch 9. März 2011, 22:09

Hallo,
wie schon gesagt, Schraube vom ABS Sensor raus, ABS Sensor ist eh schon kapputt, also irgendwie raus damit. Die Leitung ist einmal im Dreieckslenker mit einer Schraube M6 befestigt und oben am Stecker mit zwei Schrauben M6. Stecker ziehen und die gesamte Leitung entfernen. Ich habe damals die originale Leitung mit der Verschleißanzeige (braucht kein Mensch) aus den Haltern entfernt, den dicken Isolierschlauch aufgeschnitten und nur das originale vieradrige Kabel parallel zum neuen ABS Sensor mit Kabelbindern befestigt. Kontakte aus den Zweifachstecker des neuen ABS Sensor entfernen und an Stelle der Kabel des alten Sensors in den Stecker einbauen. Die nun nicht mehr benötigten Kabel abgeschnitten und Isoliert. Leitung des ABS Sensor wie original befestigt, darauf achten das beim Einfedern der Teil der Leitung der oben aus den Dreieckslenker kommt nicht schleift (voher ausrichten oder vor dem Ausbau sehen wie die Leitung genau verläuft). Loch vom ABS Sensor wenn möglich aufreiben oder wie ich mit der Feile bis er leicht einzustecken ist. Sensor leicht einfetten und festschrauben. Stecker verbinden und alles wieder zusammen bauen. Noch was, das Kabel vom Sensor muß im Bereich der Manschette einen Bogen nach oben machen, sonst schleift er wie bei mir an der Manschette und ihr macht das Kabel gleich wieder kaputt. Der Fehler wird erst bei einer Geschwindigkeit von ca 15 Km/h gelöscht also erstmal nicht wundern wenn nach Zündung anschalten der Fehler immer noch da ist.
MfG Thomas

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: ABS Sensor

Beitrag von Asconajuenger » Mittwoch 9. März 2011, 23:06

Hey, bei nem Auto zwickt man keine Kabel ab,da gibts immer nen Stecker oder ne verbindung! grr grr

Brücken kann man auch im Stecker,und man kann immer wieder rückbauen! :frech:

Hab mich schon oft bei Schlachtern oder gebrauchten über Kabelabzwicker geärgert!!! :evil:

GTR-Treter
Reserveradträger
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 20. Februar 2010, 19:51

AW: ABS Sensor

Beitrag von GTR-Treter » Mittwoch 9. März 2011, 23:43

@Bullibus ... super Anleitung vielen Dank, da werde ich mich dran halten! Hast Dir wirklich Mühe gegeben!!

Benutzeravatar
Pucky
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1972
Registriert: Dienstag 3. Dezember 2002, 23:09

AW: ABS Sensor

Beitrag von Pucky » Mittwoch 9. März 2011, 23:51

Setze eine 10er Langnuss von der Radaußenseite auf und schlage vorsichtig mit einem Kunststoffhammerauf die 10er Nuss.
(Bremsscheibe vorher demontieren!!!)
Damit läßt sich der Sensor zerstörungsfrei austreiben nachdem die Sicherungsklammer entfernt wurde.

...der Puck :smoke:
Was stört es die deutsche Eiche wenn sich ein Ferkel an ihr reibt.

Bullibus
Frischfleisch
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 8. März 2011, 21:42

AW: ABS Sensor

Beitrag von Bullibus » Donnerstag 10. März 2011, 23:01

Hallo Asconajuenger,
du hast recht damit, das mann keine Kabel einfach abschneidet, ärgert mich auch immer.
Aber in diesem Fall geht es darum die Verschleißanzeige wieder anzuschliessen. An diesen zwei Adern war unten der alte Sensor angeschlossen und oben im Stecker habe ich die Adern entfernt um den neuen Sensor anzuschliessen. Ansonsten müsste mann einen neuen Kabelbaum für die Verschleißanzeige bauen. Deswegen habe ich das originale vieradrige Kabel benutzt mit dem Stecker der Verschleißanzeige und habe unten und oben die Anschlüsse des alten Sensors entfernt.
MfG Thomas

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: ABS Sensor

Beitrag von Asconajuenger » Freitag 11. März 2011, 13:55

Okay,dann war´s ja nur ein Mistverständniss! :funny:

GTR-Treter
Reserveradträger
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 20. Februar 2010, 19:51

AW: ABS Sensor

Beitrag von GTR-Treter » Freitag 11. März 2011, 23:14

Hi zusammen,

also noch einmal, wer alles ABS-Sensoren benötigt, der soll sich bei mir bitte melden.
Ich werde es dann nächste Woche denk ich mal bestellen.

Gruss
Michael

Benutzeravatar
gkheinz
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 132
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 20:31

AW: ABS Sensor

Beitrag von gkheinz » Donnerstag 19. Mai 2011, 00:07

Hallo,
so nun hab ich endlich auch das Problem, ABS-Sensor vorne rechts Kurzschluß, lt. Fehlerspeicher :evil: Das mit der Sammelbestellung ist wahrscheinlich schon durch :cry: - oder ?

Grüße
gkheinz

Benutzeravatar
suckermc
Abhangjäger
Beiträge: 393
Registriert: Samstag 25. Dezember 2004, 19:50
Fahrzeug: X3
Wohnort: 63776

AW: ABS Sensor

Beitrag von suckermc » Donnerstag 19. Mai 2011, 09:13

Soviel ich weiß, ist die nie zustande gekommen. Es dürfte mehrere Frontis geben, mit leuchtender Airbag-Lampe. Mit der Zeit gewöhnt man sich drann :ironie:
Gruss Heiko

Benutzeravatar
mundl
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1321
Registriert: Montag 2. April 2007, 11:14

AW: ABS Sensor

Beitrag von mundl » Donnerstag 19. Mai 2011, 11:02

Also mir geht meine ABS Lampe die da ab und zu aufleuchtet schon auf die Nerven, weil das Ding ja im blödesten Moment ausfällt und sich der Fronti dann ganz anders verhält und somit unberechenbar ist.

Bei mir ist das derzeit eine Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsabhängige angelegenheit. Somit denke ich das es am Kabel oder an den Kontakten liegt. mal sehen im Sommer werd ich am besten die Kabel checken ggf tauschen bzw. flicken und die Sensoren alle reinigen, und dann schau ma einmal

Mundl
lG Peter

ein echter Wiener geht nicht unter

hier geht es zum Österreicher Stammtisch
http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?t=17687 Bild

und da geht es zu meiner Bastelstube
http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?t=15485

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Blaze und 23 Gäste